11 Tipps, um von einer Beziehung ohne Abschluss fortzufahren

Holen Sie sich fachkundige Hilfe, wenn Sie ohne Schließung weitermachen. Klicken Sie hier um jetzt online mit jemandem zu chatten.

Das Ende einer Beziehung ist schwer genug, aber wenn eine Beziehung ohne Abschluss von Ihrer Seite endet, kann es schrecklich sein.

Es ist so schwer, nicht zu wissen, warum jemand beschlossen hat, die Dinge mit Ihnen zu beenden.

Sie können sich selbst quälen, um es herauszufinden.

Haben sie betrogen?

Haben sie dich jemals wirklich geliebt?

Wird dich jemand wirklich lieben, wenn etwas so falsch mit dir ist, dass dein Ex es dir nicht einmal sagt?

Wenn Sie mitnicken, drehen Sie sich und müssen sich erden. Dieser Rat sollte helfen…

1. Greifen Sie nach.

Normalerweise empfehlen wir, nach einer Trennung nicht mehr mit Ihrem Ex-Partner Kontakt aufzunehmen, aber manchmal müssen Sie es einfach wissen.

Eine einfache, ehrliche Nachricht sollte funktionieren: „Hey, es tut mir leid, Ihnen eine Nachricht zu senden, aber ich brauche einen Abschluss. Ich bitte Sie nicht, wieder zusammenzukommen, aber ich muss wissen, warum Sie sie beendet haben.“

Nichts zu bedürftig und definitiv keinen doppelten Text!

Es ist in Ordnung zuzugeben, dass Sie verletzt sind, und es ist in Ordnung, Klarheit zu erhalten.

Wir können nicht versprechen, dass sie antworten werden, aber Fragen ist das erste, was Sie versuchen sollten - und das einzige auf dieser Liste, bei dem Sie mit Ihrem Ex sprechen, werden Sie froh sein zu wissen.

2. Tauchen Sie ein in Neuheit.

Schließung ist das, was wir brauchen, um aus einer Situation herauszukommen, daher kann ein Mangel an Schließung dazu führen, dass es sich unmöglich anfühlt, vorwärts zu gehen.

In diesem Fall müssen Sie eine Verschiebung erzwingen.

Das bedeutet, die Zukunft anzunehmen und sich wirklich darauf einzulassen. Je mehr Sie Dinge um sich herum ändern können, desto mehr wird sich Ihr Leben neu und anders anfühlen.

Ändern Sie Ihre Routine, Ihre Umgebung, Ihre Aktivitäten und Sie werden sich nicht so fest in dem alten, vertrauten Leben fühlen, in dem Ihr Ex involviert war.

3. Beschäftigen Sie sich.

Es gibt nichts Schlimmeres, als herumzusitzen und sich selbst zu bemitleiden obwohl dies manchmal ein notwendiger Teil der Heilung ist, und es führt fast immer zu Überdenken.

Zu viel Zeit zu haben, um in einer Mitleidsparty zu verweilen und sich selbst zu verwöhnen, kann nur so lange dauern, dass Sie versuchen müssen, sich dazu zu zwingen, beschäftigt zu sein.

Ein Mangel an Schließung kann die trauerähnlichen Gefühle, die Sie nach einer Trennung empfinden, nur verschlimmern, und wenn Sie Ihren Geist und Körper aktiv halten, können Sie mit ihnen umgehen.

Sport gibt Ihrem Geist einen großen Ansturm an Endorphinen - Hormonen, mit denen Sie sich gut fühlen - und hilft Ihrem Geist, sich auf etwas anderes zu konzentrieren, als darauf, wie schrecklich es sich anfühlt, neu Single zu sein.

4. Geh da raus.

Nun, dieser dauert einige Zeit und sollte wirklich nicht überstürzt werden, aber ein erneutes Dating kann ein guter Weg sein, um über jemanden hinwegzukommen.

Es ist sowohl der beste als auch der schlechteste Rat da draußen, also mach damit, was du willst!

Einige von uns müssen physisch weitermachen und sich für jemanden begeistern, der neu ist, um jemanden zu vergessen. alt .

Einige von uns brauchen Zeit, um zu verarbeiten und zu heilen, und jemanden zu treffen, der neu ist, wäre eine totale Katastrophe.

Sehen Sie, wie Sie sich fühlen, und fragen Sie, ob Sie eine Ablenkung brauchen oder nur länger sitzen und mit Ihren Gefühlen umgehen müssen.

5. Mach etwas Neues.

Sie müssen mehr Leben für sich selbst bekommen und aufhören, darüber nachzudenken, wie die Dinge mit Ihrem Ex waren. Hart, aber es ist wahr - und es gibt keine Liebe wie harte Liebe.

Wenn Sie etwas Neues tun, werden Sie aus der von Ihnen erstellten Komfortzone herausgedrängt und müssen Dinge tun, die nichts mit Ihrem Ex zu tun haben.

Es wird auch Ihr Selbstvertrauen enorm stärken, wenn Sie wissen, dass Sie kompetent und fähig genug sind, Dinge selbst zu tun.

Das mag seltsam klingen, wenn man ein Erwachsener ist, aber es kann so einfach sein, sich daran zu gewöhnen, sich auf seinen Partner zu verlassen und Dinge mit ihm zu tun.

Überlegen Sie, wie lange es her ist, seit Sie etwas wirklich selbst gemacht haben. Genau. Gehen Sie jetzt raus und zerschlagen Sie es.

6. Aktualisieren Sie Ihre Routine.

Geh nicht mehr zu Orten, die dich an deine Ex erinnern!

Es gibt eine bestimmte Art von Folter, bei der du deine Seele völlig zerquetschst und dieses schreckliche Bauchgefühl bekommst. Meistens geht es darum, deinen Ex auf Instagram zu verfolgen und dich jedes Mal krank zu fühlen, wenn du sein Gesicht siehst - obwohl du es gewusst hast.

Es ist so albern und doch tun es so viele von uns und sind überrascht, dass wir danach Müll fühlen.

Sie müssen Wege finden, um zu leben, an denen Ihr Ex nicht beteiligt ist - das bedeutet, dass Sie nicht im Internet stalken und nicht in Ihre lokale Kneipe / Bar gehen und ungeschickt hoffen, dass Sie ihm begegnen aber auch, wenn Sie Angst haben, könnten Sie ihm begegnen.

Je mehr Sie sich mit Ihrem Leben beschäftigen und Ihre gemeinsame Zeit aber allein noch einmal erleben, desto länger brauchen Sie, um weiterzumachen.

Das könnte dir auch gefallen Artikel weiter unten :

7. Entfernen Sie sie aus Ihrem Leben.

Nehmen Sie einige körperliche Änderungen vor, um die Stimmung zu verändern, wenn Sie Schwierigkeiten haben, ohne Schließung weiterzumachen.

Entfernen Sie seine Kleidung und alles andere, was er in Ihrem Haus gelassen hat. Löschen Sie Fotos von ihm - wenn dies zu schwierig ist, senden Sie sie alle per E-Mail an sich selbst und bewahren Sie sie in einem Ordner auf, den Sie nicht ansehen.

Es mag seltsam erscheinen, aber es hat bei mir funktioniert - ich war zu traurig, um zu akzeptieren, dass es vorbei war, aber ich wusste, dass ich einfach weiter alte Fotos durchgehen würde. Ich wollte sie nicht löschen, da ich das Gefühl hatte, sie tatsächlich zu akzeptierenwir waren nicht mehr zusammen, also habe ich sie auf meinem Computer und nicht auf meinem Telefon sicher aufbewahrt.

Ich habe dasselbe mit Text- und WhatsApp-Nachrichten gemacht - Sie können Konversationen exportieren, sie an einem Ort speichern, an dem Sie sie nicht sehen, und ein schönes, sauberes Telefon haben, das frei von Dingen ist, die auftauchen könnten und Ihnen das schreckliche Gefühl geben.

Einfach.

Es ist nicht gerade das Ende, also müssen Sie sich nicht wirklich darüber aufregen, sie sind alle da, wenn Sie sie jemals brauchen oder zurückblicken möchten. Aber Sie werden keine Auslöser habenIhr Telefon, das Sie unweigerlich verärgern wird.

Außerdem kann ich so ziemlich garantieren, dass Sie diesen Ordner sowieso nie öffnen werden…

8. Sprechen Sie es aus.

Chatten Sie, um Familie und Freunde zu schließen und alles herauszuholen.

Sprechen ist ein großer Teil der Verarbeitung Ihrer Gefühle, und es ist gut, Ihre Emotionen und Gedanken auszulassen.

In den ersten Wochen werden Sie immer wieder dasselbe durchgehen.

Ihre Freunde werden akzeptieren, dass Sie nur verarbeiten, also fühlen Sie sich nicht schuldig, wenn Sie mit ihnen über Ihre Gefühle sprechen! Dafür sind sie da und sie werden Ihnen helfen wollen.

Es ist gut, über Dinge zu sprechen, bei denen man sich schlecht fühlt, auch wenn sie peinlich sind.

Ihre Lieben werden in der Lage sein, Sie darüber zu sprechen, Ihnen zu versichern, dass Sie nichts falsch gemacht haben, und Ihnen dabei helfen, darüber hinwegzukommen.

Sie werden auch da sein, um dich in eine Mädchennacht mitzunehmen, wenn du bereit bist, wieder Spaß zu haben!

9. Bestätigen Sie, dass Sie möglicherweise Hilfe benötigen.

Dies ist eine heikle Angelegenheit, da wir nicht vorschlagen, dass Ihr Arzt da ist, um Ihnen zu helfen, über eine Ex hinwegzukommen - aber es ist wichtig, Hilfe zu suchen, wenn Sie wirklich Probleme haben.

Es mag dramatisch und 'erbärmlich' erscheinen, aber Sie müssen Ihre Gefühle respektieren und Hilfe bekommen, wenn Sie sie brauchen.

Manche Menschen finden es wirklich schwierig, mit Trennungen umzugehen, und sie können nicht richtig schlafen oder essen.

Das ist eine natürliche, menschliche Reaktion auf Stress und es ist nichts, wofür man sich schämen muss. Einige von uns haben im Allgemeinen Schwierigkeiten, und Trennungen und stressige Ereignisse können sie auslösen und verschlimmern.

Es kann sein, dass Sie sich im normalen Leben ziemlich ängstlich fühlen und dass eine Trennung Sie über den Rand zu einem Nervenzusammenbruch oder zu Paranoia oder Depression treibt.

Dies kann so schwer zu bewältigen sein, insbesondere wenn die Person, die Sie trösten möchten, nicht mehr in Ihrem Leben ist.

Dies ist der Zeitpunkt, an dem Sie sich um Hilfe bemühen müssen - Sie müssen schlafen und essen können, Sie müssen in der Lage sein, weiter zu arbeiten und ein soziales Leben zu führen - und Sie haben es verdient.

Hilfe zu bekommen ist ein großer Schritt und möglicherweise längst überfällig, wenn Sie eine Zeit lang unter Angstzuständen und Depressionen gelitten haben. Wir gratulieren Ihnen, dass Sie Ihr Bestes geben und akzeptieren, dass Sie zusätzliche Unterstützung benötigen.

Es ist keine Schande, Hilfe zu brauchen oder zu wollen.

10. Beschränken Sie sich.

Wie oben erwähnt, ist das Aussprechen eine großartige Möglichkeit, Ihre Gefühle zu verarbeiten und von einer Beziehung ohne Abschluss fortzufahren.

Davon abgesehen kommt eine Zeit, in der Sie müssen Stopp Sprechen Sie es aus. Es gibt eine feine Grenze zwischen Verarbeitung und Besessenheit. Denken Sie also daran, wie viel Sie über Ihren Ex sprechen - wie oft, wie lange und an wie viele Personen Sie denselben Text senden, wenn Sie traurig sind.

Früher habe ich den gleichen, weinerlichen Text an ungefähr 8 Personen gesendet und dann 8 separate Gespräche darüber geführt, wie viel Müll ich fühlte. Einige antworteten sofort und andere antworteten nach ein paar Stunden, sodass das Ganze wirklich in die Länge gezogen wurde.

Chatten Sie mit einer Person über einen Gedanken oder ein Gefühl und hören Sie dann auf.

Machen Sie es sich nicht noch schlimmer und versuchen Sie zu vermeiden, sich angewöhnen zu lassen oder nach Hause zu kommen und zu weinen, sobald Sie durch die Tür gehen. Es kann zunächst hilfreich sein, wenn Sie es in Flaschen abgefüllt habenArbeit, aber ungesund, wenn es eher zur Gewohnheit wird als zu etwas, das einfach passiert.

11. Akzeptiere, dass es Zeit braucht.

Das Wichtigste hier ist zu akzeptieren, dass es einige Zeit dauern wird. Sie können Ihre Tage so viel füllen, wie Sie möchten, und Ihre ganze Zeit mit Zunder verbringen, aber Sie müssen akzeptieren, dass es immer noch Zeiten gibt, in denen Sie sich Müll fühlen.

Dies ist am Ende von allem völlig normal - Beziehung, Freundschaft, sogar das Verlassen Ihres Jobs!

Es ist eine Art Trauer und es ist ärgerlich zu hören, aber die Zeit heilt, auch wenn es etwas länger dauert, wenn Sie nicht den richtigen Verschluss haben, den Sie brauchen.

Gönnen Sie sich eine Pause und bestrafen Sie sich nicht dafür, dass Sie sich immer noch aufregen.

Sie werden wieder in Ordnung sein und jemanden finden, aber Sie müssen sich auch etwas Platz geben und anerkennen, dass Ihr Herz nicht über Nacht repariert wird.

Sie sind sich immer noch nicht sicher, wie Sie von jemandem weitermachen sollen, ohne diesen Verschluss zu haben? Sie haben vielleicht das Gefühl, dass Sie dies selbst tun müssen, aber das muss nicht bedeuten, dass Sie es alleine tun. Das hörende Ohr und der wohlüberlegte Rat eines Beziehungsexperten können Ihnen wirklich helfen, Ihre frühere Beziehung einmal ins Bett zu bringenund für alle. Warum also nicht online mit einem Beziehungsexperten von Relationship Hero chatten, der Ihnen dabei helfen kann? Einfach Klicken Sie hier, um zu chatten .

Diese Seite enthält Affiliate-Links. Ich erhalte eine Provision, wenn Sie nach dem Klicken etwas kaufen.

Über den Autor

Lucy ist eine Reise- und Wellnessautorin, die derzeit in Gili Air, einer winzigen indonesischen Insel, lebt. Nach über einem Jahr Reisen hat sie sich im Paradies niedergelassen und verbringt ihre Tage damit, barfuß herumzuwandern, Yoga zu praktizieren und neue Wege zu erkunden, um an ihrem Wohlbefinden zu arbeiten.