Wenn Sie das Gefühl haben, Ihr Leben zu verschwenden, tun Sie diese 10 Dinge

Wenden Sie sich an einen Lebensberater, um Änderungen vorzunehmen, wenn Sie glauben, Ihr Leben zu verschwenden. Einfach hier klicken um jetzt einen zu finden.

"Ich vergeude mein Leben."

Viele Leute werden das irgendwann gedacht haben.

Wir alle haben Momente, in denen wir das Gefühl haben, dass wir nicht das Beste aus unserem Leben machen.

Aber es ist normalerweise ein vorübergehender Gedanke, der kommt, wenn wir sind einen schlechten Tag haben eine harte Woche oder in letzter Zeit aus irgendeinem Grund nicht besonders produktiv.

Wenn Sie jedoch ständig das Gefühl haben, Ihr Leben zu verschwenden, ist das eine andere Geschichte.

Ein anhaltendes nörgelndes Gefühl, dass Sie das Leben durch Ihre Finger gleiten lassen, müssen Sie ansprechen.

Schließlich ist es fast unmöglich, glücklich zu sein, wenn Sie so fühlen.

Wenn Sie sich so gefühlt haben, gibt es zwei verschiedene Möglichkeiten, dies zu bekämpfen. Sie müssen jedoch beide Ansätze kombinieren, wenn Sie Ihre Lebenseinstellung wirklich verbessern möchten.

Es geht um Lernen, den Wert in den Dingen zu erkennen, die Sie bereits haben und tun , während auch Wege finden, um Änderungen an Ihrer Lebensweise vorzunehmen damit Sie das Gefühl haben, dass alles sinnvoller ist.

Beginnen wir mit einigen Ratschlägen, um zu lernen, den Wert der Dinge, die Sie tun, und das Leben, das Sie bereits führen, zu erkennen.

5 Möglichkeiten, Ihre Denkweise anzupassen, um sich erfüllter zu fühlen

1. Hören Sie auf, sich mit anderen zu vergleichen.

Mark Twain sagte: „Vergleich ist der Tod der Freude“, und ich denke, wir können uns alle darauf einigen.

Selbst wenn Sie sich positiv mit jemand anderem vergleichen, ist das Glück, das Sie daraus gewinnen, eine verdrehte Art von Glück.

Haben Sie jemals darüber nachgedacht, ob Sie wirklich all die Dinge wollen, ohne die Sie entschieden haben, dass Ihr Leben nicht vollständig sein wird? oder ob Sie nur das Gefühl haben, dass Sie sie haben sollten, weil es jemand anderes tut?

Menschen haben immer unter Vergleichsstörungen gelitten, aber soziale Medien haben sie zu einem Teil unserer alltäglichen Realität gemacht, da wir jeden Tag mehrmals täglich das perfekte Social-Media-Leben anderer Menschen erleben.

Sie werden nie aufhören können, sich ganz mit anderen zu vergleichen, weil es in unserer Natur liegt.

Aber Sie können neu gestalten ...

Sie können sich daran erinnern, dass nur, weil jemand anderes erfolgreich ist, dies nicht bedeutet, dass Sie versagt haben.

Erfolg hat eine Million verschiedene Formen, und Sie müssen nicht alle Dinge haben, die Ihr Facebook-Freund hat, um glücklich zu sein.

Sie können auch berücksichtigen, dass all die Menschen, die ihr Leben online teilen, nur die guten Dinge teilen, genau wie Sie. Sie können wetten, dass hinter den Kulissen viel los ist, was nicht so perfekt ist.

Sie müssen lernen, sich über den Erfolg anderer zu freuen, während Sie sich darauf konzentrieren, Ihre eigene Furche zu pflügen.

2. Sei dankbar für alles, was du hast.

Einer der Hauptschlüssel, um sich in Ihrem Leben erfüllter zu fühlen - so wie es gerade ist - ist es, Ihre Dankbarkeit noch weiter zu steigern.

Wir verbringen manchmal so viel Zeit damit, uns auf das zu konzentrieren, was wir nicht haben und wollen, dass wir all die Dinge, die wir in unserem Leben haben, nicht schätzen.

Wenn Sie Ihre Dankbarkeit erhöhen möchten, Nehmen Sie sich am Ende eines jeden Tages etwas Zeit, um beispielsweise über fünf Dinge nachzudenken, für die Sie dankbar sind.

Es kann Ihre Familie, Ihr Zuhause, Ihre Freunde, schönes Wetter, eine berufliche Leistung oder einfach die Tatsache sein, dass Sie gesund sind.

Das hilft Ihnen, sich zu konzentrieren alle positiven Dinge in Ihrem Leben wie klein oder scheinbar unbedeutend sie auch sein mögen.

Es wird auch Ihre Aufmerksamkeit von dem Ausrutscher bei der Arbeit oder dem Ding ablenken, das Ihr Freund von der Schule auf Facebook gepostet hat.

Ein nächtliches Dankbarkeitsritual sollte auch bedeuten, dass Sie mit angenehmen Gedanken, die um Ihren Geist schweben, einschlafen und hoffentlich am nächsten Tag mit einem positiven Gefühl aufwachen.

3. Aktualisieren Sie die Dinge positiv.

Okay, das ist also nicht immer möglich. Es gibt einige Ereignisse im Leben, für die es schwierig ist, einen Silberstreifen zu finden.

Aber wenn Sie in letzter Zeit Pech hatten versuchen Sie nach besten Kräften, diese Ereignisse aus einer positiven Perspektive zu betrachten.

Wenn Sie beispielsweise von einem Job entlassen wurden, den Sie gehasst haben, versuchen Sie, ihn als Motivation zu betrachten, endlich etwas Erfüllenderes zu tun.

Das Schließen von Türen bedeutet im Allgemeinen, dass Fenster geöffnet sind. Geben Sie daher in jeder Situation Ihr Bestes, um nach diesem Fenster zu suchen.

4. Akzeptiere diejenigen, die du liebst, so wie sie sind.

Wenn Sie Ihre ganze Zeit damit verbringen, sich auf die Dinge zu konzentrieren, die Sie an den Dingen ändern möchten, die Sie lieben, werden Ihre Beziehungen angespannt und Sie werden sich unzufrieden fühlen.

Tun Sie, was Sie können, um die Menschen, die Sie lieben, genau so zu akzeptieren, wie sie sind, anstatt sich auf Aspekte ihres Charakters zu konzentrieren, die Sie weniger als ideal finden.

Liebe sie genau so, wie sie jetzt sind, und nicht so, wie du denkst, dass sie das Potenzial haben zu sein.

5. Fordern Sie Ihre Logik heraus.

Es ist in Ordnung, im Rahmen der Vernunft mehr aus dem Leben herauszuholen. Es ist gut, Ambitionen und Ziele zu haben. Es ist großartig, motiviert zu sein, mehr aus sich selbst zu machen.

Aber es sollte Logik hinter Ihren Entscheidungen geben und die Dinge, nach denen Sie streben oder die Sie verprügeln.

Vielleicht haben Sie beschlossen, ein neues Auto zu wollen. Ist das etwas, das Ihr Glück steigern oder Ihr Leben erleichtern würde?

Vielleicht haben Sie beschlossen, mehr Geld zu verdienen. Liegt das daran, dass Sie Schwierigkeiten haben, das Ende des Monats zu erreichen, und sich Sorgen machen, dass Sie sich um Ihre Familie kümmern können?

Sie müssen genau wissen, warum Sie Dinge wollen, anstatt nur zu entscheiden, dass Sie dies ohne Grund tun.

Fragen Sie sich, was die Gründe für diesen Wunsch sind und woher der Wunsch kommt.

Wenn Sie grundsolide Gründe finden, ist das brillant, da es Ihnen eine Richtung und einen Zweck gibt, weiterzumachen und Ihr Leben positiv zu verändern.

Das könnte dir auch gefallen Artikel weiter unten :

5 Dinge, die Sie tun können, um sich positiver über Ihr Leben zu fühlen

Okay, wir haben uns also Anpassungen angesehen, die Sie an Ihrer Einstellung und Ihrem Ausblick vornehmen können, damit Sie sich mit Ihrem Leben so zufrieden fühlen, wie es jetzt ist.

Aber darüber hinaus gibt es viele konkrete Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um nicht mehr das Gefühl zu haben, Ihr Leben zu verschwenden.

Der beste Ansatz besteht darin, beides zu kombinieren. Sie können an Ihrem Ausblick auf das Leben arbeiten, das Sie gerade haben, und gleichzeitig ein paar kleine Änderungen an Ihrer Lebensweise vornehmen, die insgesamt einen großen Unterschied machen.

1. Investiere in bestehende und neue Freundschaften.

Wahre Freundschaft ist ein Geschenk, das wir halten das oft für selbstverständlich aber es kann einen großen Unterschied für Ihre Zufriedenheit und Erfüllung bedeuten.

Bauen Sie diese Freundschaften auf, indem Sie sich häufiger an die für Sie wichtigen Personen wenden, gemeinsame Aktivitäten organisieren und sie wissen lassen, wie wichtig sie für Sie sind.

Priorisieren Sie sie, und die bedeutungsvollen Beziehungen, die Sie entwickeln, helfen Ihnen, sich von der Idee zu verabschieden, dass Sie Ihr Leben verschwenden.

2. Freiwilliger für einen guten Zweck.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, einen Sinn in der Art und Weise zu erkennen, wie Sie Ihr Leben leben, Freiwilligenarbeit kann transformierend sein.

Es kann Ihre Stimmung verbessern und Ihnen einen Sinn geben, so dass Sie beginnen können, den Punkt im Leben zu erkennen.

Sie können die positiven Auswirkungen, die Sie haben, vor Ihren Augen sehen.

Suppenküchen, Obdachlosenunterkünfte, Umweltschutzgruppen oder Hundehütten sind gute Ausgangspunkte.

3. Seien Sie offen für Änderungen.

Wenn Sie auf Ihre Art und Weise eingestellt sind und nicht offen für Veränderungen sind, können Sie logischerweise nicht wachsen oder Fortschritte machen.

Versuchen Sie, mögliche Veränderungen im Leben mit offenen Armen anzugehen, damit Sie wissen, dass die Möglichkeit besteht, dass neue, aufregende Herausforderungen am Horizont.

Wenn Sie sich für Veränderungen öffnen, müssen Sie sich bewusst bemühen, Ihr Verhalten zu ändern. Wenn Sie feststellen, dass Sie eine schlechte Angewohnheit haben, versuchen Sie, jedes Mal daran zu arbeiten, wenn Sie eine Chance bekommen.

Und es geht darum, Menschen aktiv zuzuhören, die Ansichten äußern, die nicht mit Ihren übereinstimmen, und immer bereit zu sein, Ihre Herangehensweise an Dinge anzupassen, wenn es einen besseren Weg gibt, den Sie nicht in Betracht gezogen haben.

4. Verbringen Sie mehr Zeit mit Ihrer Familie.

So wie der Aufbau einer stärkeren Bindung zu Freunden die Art und Weise verändern kann, wie Sie die Welt sehen, kann eine stärkere Anstrengung mit Ihrer Familie auch Ihrem Leben so viel mehr Bedeutung verleihen.

Rufen Sie Ihre Familie häufiger an und planen Sie, mehr Zeit mit ihnen zu verbringen.

Am Ende des Tages, wenn die Chips unten sind, wird es wahrscheinlich Ihre Familie sein, um die Sie sich am meisten Sorgen machen. und wenn Sie absichtlich mehr Zeit mit ihnen verbringen, fällt es Ihnen schwer, das Gefühl zu haben, Ihr Leben zu verschwenden.

5. Machen Sie Pläne und halten Sie sich daran.

Zufriedenheit im Leben ist im Alltag verwurzelt, aber das heißt das nicht Ein wenig Aufregung, Herausforderung und Veränderung geben Ihnen nicht das Gefühl, wirklich Dinge zu erreichen und das Leben wirklich zu leben.

Wenn Sie also vorhatten, diese große Reise zu unternehmen, buchen Sie sie. Wenn Sie vorhatten, irgendwo zu besuchen, etwas zu lernen, etwas auszuprobieren, etwas zu erleben…

… geh raus und mach es!

Drücken Sie sich ein wenig und probieren Sie Dinge aus, die außerhalb Ihrer Komfortzone liegen. damit Sie am Ende des Jahres mit einem Lächeln auf alle Dinge zurückblicken können, die Sie getan haben und wie weit Sie gekommen sind.

Lebe im Moment, sei dankbar für alles, was du hast, und freue dich auf die Zukunft, und es wird nicht lange dauern, bis dein Leben eine ganz neue Bedeutung bekommt.

Sie sind sich immer noch nicht sicher, wie Sie aufhören sollen, das Gefühl zu haben, Ihr Leben zu verschwenden? Sprechen Sie noch heute mit einem Lebensberater, der Sie durch den Prozess führen kann. Einfach hier klicken um sich mit einem zu verbinden.

Diese Seite enthält Affiliate-Links. Ich erhalte eine Provision, wenn Sie nach dem Klicken etwas kaufen.

Über den Autor

Katie ist Schriftstellerin und Übersetzerin mit Schwerpunkt auf Reisen, Selbstpflege und Nachhaltigkeit. Sie lebt zwischen einem Höhlenhaus in Granada, Spanien, und der Küste des schönen Cornwall, England. Sie verbringt ihre Freizeit mit Wandern, Erkunden und Essenvegane Tapas und Freiwilligenarbeit für ein örtliches Hundehaus.