Wie man sich selbst respektiert – 10 No Bullsh * t Tipps

Musst du an deiner Selbstachtung arbeiten?

Wenn Sie dies lesen, haben Sie wahrscheinlich bemerkt, dass Sie es tun.

Ein gesundes Maß an Selbstachtung könnte im Leben nicht wichtiger sein.

Wir alle wissen, dass es schwer ist, von jemand anderem zu erwarten, dass er uns liebt oder dass wir diese Liebe akzeptieren, wenn wir uns selbst nicht lieben.

Das gleiche gilt für Respekt.

Wenn du dich nicht in allen Bereichen deines Lebens respektierst, kann dies massive Auswirkungen auf dein Berufsleben, dein Privatleben und deine Beziehungen zu Freunden, Familie und Liebesinteressen haben.

Wenn Ihr Selbstwertgefühl in letzter Zeit gesunken ist oder anfangs nie besonders hoch war, gibt es viele Möglichkeiten, dies zu beheben.

Lernen, sich selbst zu respektieren, könnte dein Leben in vielerlei Hinsicht verändern.

Hier sind 10 Tipps, wie du himmelhohe Selbstachtung zu deiner Realität machen kannst.

1. Seien Sie anderen gegenüber respektvoller.

Manche Leute glauben, dass man, wenn man etwas im Leben will, genau dieses Ding anderen Menschen geben muss, und irgendwann wird es zu einem zurückkommen.

Und bei Respekt wurde nie ein wahreres Wort gesprochen.

Wenn du anderen mehr Respekt zeigst, wirst du glauben, dass du es auch verdient hast, und du wirst anfangen, dich selbst mit mehr Respekt zu behandeln.

2. Schau dir an, wie du deine Zeit verbringst.

Wir haben nur eine begrenzte Zeit auf diesem Planeten. Und die Art und Weise, wie Sie sie verbringen, ist so wichtig.

Natürlich kannst du nicht deine ganze Zeit mit sinnvollen Beschäftigungen oder Dingen verbringen, die du gerne tust.

Wir alle haben Verpflichtungen, und leider können wir nicht alle Jobs haben, die uns mit Stolz und Respekt erfüllen.

Aber wenn du deine Freizeit damit verschwendest, Dinge zu tun, die dir nicht wirklich wichtig sind oder dich erfüllen, dann wird dein Selbstwertgefühl darunter leiden.

Denken Sie darüber nach, wie Sie die Stunden in einer durchschnittlichen Woche verbringen. Es wird Arbeit geben, es wird andere Verpflichtungen geben und es sollte viel Zeit für Ruhe und Selbstfürsorge geben.

Aber du solltest auch in der Lage sein, Zeit mit den Menschen zu verbringen, die dir am wichtigsten sind, Aktivitäten zu unternehmen, die dich glücklich machen, Dinge zu lernen, die dich interessieren, oder eine Sache voranzutreiben, die dir am Herzen liegt.

3. Schau dir an, wie du dein Geld ausgibst.

Wie Sie Ihr Geld ausgeben, kann einen großen Einfluss auf Ihr Selbstwertgefühl haben.

Wenn Sie den verlockenden Preisen in Fast-Fashion-Läden zum Opfer fallen oder Einweg-Schrott kaufen, den Sie wirklich nicht brauchen, obwohl Sie sich der Auswirkungen des Konsumismus auf unseren Planeten bewusst sind, werden Sie sich nicht wohl fühlen.

Schauen Sie sich an, wie Sie Ihr Geld in einem bestimmten Monat ausgeben und überlegen Sie, ob es das widerspiegelt, was Ihnen wirklich wichtig ist.

Wenn nicht, dann überlegen Sie, wie Sie Ihre Ausgabengewohnheiten ändern können, damit Sie beim Blick auf Ihre Kontoauszüge den Kopf hoch halten können.

4. Denken Sie darüber nach, wie Sie Ihren Lebensunterhalt verdienen.

Wie oben erwähnt, haben wir nicht alle den Luxus, einen Job machen zu können, den wir absolut lieben.

Wir haben nicht alle eine Berufung, da es alle möglichen mildernden Umstände gibt.

Wenn Sie eine Familie zum Unterhalt oder finanzielle Verpflichtungen haben, dann hat ein sicherer Gehaltsscheck Priorität – und das ist in Ordnung.

Aber wenn die Arbeit, die du verrichtest, um deinen Lebensunterhalt zu verdienen, deinen Prinzipien widerspricht, dann könnte es für dich schwer sein, dich selbst zu respektieren.

Wenn Sie also in der glücklichen Lage sind, nach neuen Jobmöglichkeiten zu suchen oder darüber nachdenken, in ein anderes Arbeitsfeld zu wechseln, wäre dies ein sehr positiver Schritt, um Ihr Selbstwertgefühl zu stärken.

5. Umgeben Sie sich mit Menschen, die sich selbst und Sie respektieren.

Wir neigen dazu, am besten durch Beispiel zu lernen.

Wenn du dich mit Menschen umgibst, die ein gesundes Maß an Selbstachtung zeigen, wirst du eher anfangen, ihnen nachzueifern.

Verbringen Sie Zeit mit denen, die stolz auf ihre Arbeit sind, machen Sie das Beste aus ihrer Freizeit und nehmen Sie sich gleichzeitig Zeit zum Ausruhen, damit sie immer in Bestform sind.

Diese gleichen Leute sollten dich auch genauso respektieren, wie sie sich selbst respektieren.

Wenn es Menschen in deinem Leben gibt, die ständig zu spät kommen, dich runterziehen oder sich nicht um ihre Beziehung zu dir bemühen, dann werden sie dir möglicherweise nicht den Respekt entgegenbringen, den du verdienst.

6. Stelle sicher, dass deine romantische Beziehung auf Respekt basiert.

Wenn du dich für eine romantische Beziehung entscheidest, muss diese auf gegenseitigem Respekt basieren.

Wie Vertrauen ist Respekt das Fundament einer Beziehung. Wenn du deinem Partner keinen Respekt erzeigst und ihn nicht sofort zurückbekommst, kann dies deine Gefühle füreinander untergraben.

Respekt in Beziehungen drückt sich durch die Art und Weise aus, wie man miteinander spricht, auch wenn es hart auf hart kommt.

7. Beginnen Sie damit, Selbstfürsorge als wesentliches Element zu betrachten, nicht als Luxus.

Wenn du Selbstachtung aufbauen willst, musst du anfangen, dich um deinen Körper und deinen Geist zu kümmern.

Selbstfürsorge ist nicht leichtfertig, sondern lebenswichtig.

Gut essen, den Körper bewegen, ausruhen und genießendie kleinen Freuden des Lebens muss zur zweiten Natur werden.

8. Benutze dein Gehirn.

Wir alle haben viel mehr Gehirnleistung, als uns bewusst ist.

Sich selbst mental zu pushen, zu versuchen, neue Konzepte zu verstehen und neue Dinge zu lernen, ist enorm wichtig.

Je mehr du tust, desto mehr wirst du erkennen, dass du fähig bist, und desto mehr Respekt wirst du deinem Intellekt und deiner Intelligenz entgegenbringen.

9. Setze dir Ziele und halte dich daran.

Manche Leute haben Mühe, sich selbst zu respektieren, weil sie wissen, dass sie schuppig sind.

Sie sagen immer, dass sie etwas tun werden, und finden dann am Ende eine Million Ausreden, es nicht zu tun.

Die Zeit vergeht und sie erreichen nicht alle Dinge, von denen sie geträumt haben.

Klingt das nach dir?

Wenn ja, bemühen Sie sich bewusst, erreichbare Ziele zu setzen und zu erreichen. Dies allein könnte Ihre eigene Wahrnehmung von sich selbst wirklich verändern.

Fordern Sie sich selbst heraus, versuchen Sie neue Dinge, und wenn Sie sagen, dass Sie etwas tun werden, meinen Sie es ernst.

Lass es geschehen.

10. Sag nein.

Ein großes Problem für viele Menschen, die sich selbst nicht respektieren, ist, dass sie versuchen, es jedem recht zu machen.

Das bedeutet normalerweise, dass Sie zu allem, was von ihnen verlangt wird, ja sagen, ob im beruflichen oder privaten Leben.

Die Leute haben dieses Verhalten oft ausgenutzt, und wenn Sie zu allem Ja sagen und zu viel auf dem Teller haben, können Sie nichts nach dem gewünschten Standard tun.

Einer der Schlüssel zum Erlangen von Selbstachtung ist also zu wissen, wann man nein sagen muss.

Haben Sie den Mut, sich umzudrehen und höflich jemanden wissen zu lassen, dass Sie zu beschäftigt sind oder es nicht Ihr Ding ist.

Sie werden erstaunt sein, wie transformativ dieses scheinbar unbedeutende Wort sein kann.

Das könnte dir auch gefallen:

Diese Seite enthält Affiliate-Links. Ich erhalte eine Provision, wenn du etwas kaufst, nachdem du darauf geklickt hast.

Über den Autor

Katie ist Autorin und Übersetzerin mit den Schwerpunkten Reisen, Selbstfürsorge und Nachhaltigkeit. Sie lebt zwischen einem Höhlenhaus in Granada, Spanien, und der Küste des schönen Cornwall, England. Ihre Freizeit verbringt sie mit Wandern, Erkunden und Essenvegane Tapas und Freiwilligenarbeit für ein lokales Hundeheim.