8 Ratschläge für den Erfolg einer Beziehung mit zweiter Chance

Lassen Sie sich von Experten helfen, damit Ihre Beziehung beim zweiten Mal die besten Erfolgschancen hat. Klicken Sie hier um jetzt online mit jemandem zu chatten.

Sie möchten Ihrem Partner also eine zweite Chance geben. Sie möchten die Beziehung, die Sie zu ihm hatten, wieder aufleben lassen.

Und dieses Mal möchten Sie, dass es funktioniert. Sie möchten, dass es besser, gesünder und stärker wird.

Wie gehen Sie vor, um etwas zu reparieren, das eindeutig so kaputt war, dass es fast - oder tatsächlich - in einer Trennung endet?

Hier einige Ratschläge, um diese Beziehung der zweiten Chance zum Erfolg zu führen.

1. Stellen Sie sicher, dass es das ist, was Sie wollen.

Ihr Herz muss dieser Beziehung verpflichtet sein, wenn es diesmal dauern soll.

Sicher, Sie haben vielleicht einige Zweifel oder Ängste, aber Sie müssen zumindest wollen, dass die Beziehung funktioniert.

Aber das ist doch selbstverständlich, oder? Nicht unbedingt.

Vielleicht haben Sie unter dem Druck Ihres Partners nachgegeben, die Dinge noch einmal zu versuchen. Sie waren bereit, die Beziehung zu beenden, aber sie sagten immer wieder, dass die Dinge diesmal anders sein würden; dass sie sich ändern würden. Und ob Sie das wirklich glauben oder nicht,Sie sind nachgegeben und haben zugestimmt, daran festzuhalten.

Oder vielleicht erwägen Sie, ihnen eine zweite Chance zu geben, anstatt sich der Aussicht zu stellen, Single zu sein. Eine Trennung ist nicht immer endgültig, aber es kann sich zu diesem Zeitpunkt sicherlich so anfühlen, und Sie möchten sich einfach nicht durchsetzendieser Schmerz.

Dann gibt es Situationen, in denen Kinder oder eine Ehe oder einfach eine lange Geschichte zwischen Ihnen beiden eine Rolle spielen. Das Entwirren von Leben, die so eng miteinander verwoben sind, kann eine Herausforderung sein und keine, die Sie jetzt angehen möchten.

Nur sollten Sie. Denn wenn Ihr Herz nicht wirklich darin ist, ist die Beziehung von Anfang an zum Scheitern verurteilt und Sie sollten sich jetzt besser trennen.

2. Kommunizieren, kommunizieren, kommunizieren.

Okay, gute Kommunikation ist in jeder Beziehung wichtig, aber in Beziehungen der zweiten Chance absolut wichtig.

Beim ersten Mal ist ein Fehler aufgetreten. Der beste Weg, um das durchzuarbeiten, ist, miteinander zu sprechen.

Nicht nur ein oder zwei große Gespräche darüber, wie Sie als Paar vorankommen können, sondern regelmäßige und ehrliche Gespräche darüber, wie Sie sich beide fühlen.

Vielleicht können Sie nicht so gut miteinander kommunizieren - in diesem Fall lernen und üben. Wenn Sie nicht in der Lage sind, Ihre Gefühle oder eventuell auftretende Probleme zu besprechen, wird nie etwas gelöst.

Je mehr diese Dinge unbeaufsichtigt bleiben, desto mehr wird das Unbehagen wieder zunehmen und desto größer ist die Wahrscheinlichkeit eines erneuten Zusammenbruchs der Beziehung.

Es kann hilfreich sein, in den ersten Monaten regelmäßige Sitzungen mit einem Beziehungsberater abzuhalten, um sicherzustellen, dass Beschwerden ausgestrahlt und Probleme angegangen werden.

Wir empfehlen den Onlinedienst von Beziehungsheld . Sie können bequem von zu Hause aus Sitzungen mit einem ausgebildeten Experten abhalten. Sie werden erstaunt sein, wie viel dies helfen kann.

3. Identifizieren Sie ungesunde Beziehungsmuster und ergreifen Sie Maßnahmen, um diese zu vermeiden.

Geben Sie Ihrem Partner die stille Behandlung, wenn er Sie verärgert?

Werden sie wütend oder frustriert, wenn Sie ihnen nicht genug Zeit für sich geben?

Betrachten Sie Ihre bisherige Beziehung und suchen Sie nach wiederkehrenden Situationen, in denen einer oder beide von Ihnen verärgert waren.

Es ist wichtig zu wissen, was Perioden von Unbehagen oder Konflikten zwischen Ihnen beiden auslöst, damit Sie dann Wege finden können, diese Dinge zu vermeiden.

Wenn Ihr Partner in der Vergangenheit seine Freunde und Hobbys vor die Zeit mit Ihnen gestellt hat, kann eine der Bedingungen, um ihnen eine zweite Chance zu geben, eine Reihe von speziellen Abenden oder Wochenenden sein, an denen Sie nur die beiden verbringen, die Sie sind.

Oder wenn Sie manchmal dazu neigen, Ihren Partner im Mikromanagement zu verwalten, muss frühzeitig ein Gespräch geführt werden, bevor er die Geduld mit Ihnen verliert.

Dies hängt davon ab, die Schmerzpunkte des anderen zu identifizieren. Sobald Sie wissen, was sie sind, können Sie sich mehr Mühe geben, sie nicht auf diese Weise zu verletzen.

4. Beheben Sie Probleme, die noch nicht behoben wurden.

Es ist durchaus möglich, dass es in Ihrer Beziehung einige größere Probleme gab, die sie letztendlich an den Rand gedrängt haben.

Was auch immer diese Dinge sind, sie werfen einen Schatten auf alle Versuche, es erneut zu versuchen, es sei denn, sie werden angesprochen und gelöst.

Was könnten diese Probleme sein?

Es könnte sein, dass zwischen Ihnen aufgrund von Lügen oder Verrat mangelndes Vertrauen bestand.

Vielleicht ist das physische Element Ihrer Beziehung aus irgendeinem Grund vollständig verschwunden.

Vielleicht lässt einer von Ihnen Ihre Depression unbehandelt, anstatt sich der Wahrheit zu stellen und Hilfe zu suchen.

Was auch immer es ist, Sie müssen arbeiten, um das Problem zu lösen, oder zumindest einen Weg finden, um besser damit umzugehen.

5. Setzen Sie gesunde Grenzen.

Vielleicht hatten Sie bereits einige Grenzen in Ihrer Beziehung. Es könnte sogar das Überschreiten einer dieser roten Linien gewesen sein, das dazu geführt hat, dass die Dinge überhaupt so schlecht wurden.

In jedem Fall ist es an der Zeit, diese Grenzen neu zu bewerten und gegebenenfalls neue festzulegen.

Sie müssen sie nicht nur festlegen, sondern auch klar kommunizieren, damit jeder von Ihnen weiß, was akzeptabel ist und was nicht.

Dies kann bedeuten, dass Sie völlig transparent darüber sind, wofür Sie Geld ausgeben, wo Ressourcen zusammengefasst werden und wo zuvor ein Element versteckter Ausgaben vorhanden war.

Es könnte bedeuten, was Sie sind und was Sie nicht mit anderen Menschen über die Beziehung diskutieren dürfen. Vielleicht möchten Sie nicht, dass Ihre privaten Angelegenheiten mit ihren Freunden oder ihrer Familie geteilt werden.

Vielleicht möchten Sie eine strikte Begrenzung der Zeit, die Ihr Partner von Ihnen erwartet, um mit seinen Eltern zu verbringen. Regelmäßige Besuche sind eine Sache, wenn sie jeden zweiten Tag zum Tee erscheinen, kann dies zu viel verlangen.

Welche Grenzen Sie auch immer setzen müssen, damit die Beziehung beim zweiten Mal erfolgreich ist, tun Sie dies und machen Sie deutlich, welche Grenzen es gibt, damit keine Verwirrung entsteht.

6. Bringen Sie die Vergangenheit nicht immer wieder zur Sprache.

Während eine zweite Chance nicht bedeuten muss, alles zu vergessen, was vorher kam, sollte es bedeuten, nicht immer wieder vergangene Verletzungen oder Handlungen zu verursachen.

Wenn einer von Ihnen die Vergangenheit über den Kopf des anderen hält, führt dies nur zu Unwohlsein und Konflikten.

Sie müssen nicht zulassen, dass Vergangenheit Vergangenheit ist, und alles vergeben, was sie möglicherweise sofort getan haben. aber Sie sollten die Vergangenheit nicht bewaffnen, um Einfluss auf Ihren Partner zu erlangen.

Sie können diese Gefühle immer noch spüren und im Laufe der Zeit daran arbeiten, und sie können immer noch Einfluss darauf haben, wie Sie auf etwas reagieren, das Ihr Partner tut. Aber das unterscheidet sich sehr davon, alte Skelette explizit auszugraben, um sie zu verfolgen.

Dies ist ein weiterer Bereich, in dem Beziehungsberatung wirklich hilfreich sein kann. Möglicherweise müssen Sie diese vergangenen Verletzungen besprechen, aber es ist weitaus besser, dies mit Hilfe eines neutralen Dritten zu tun - und dies nur zu diesen Zeiten.

Andernfalls wirken sie wie Fesseln um die Knöchel Ihrer Beziehung und verhindern, dass sie in eine bessere Zukunft voranschreitet.

7. Bemühen Sie sich.

Es führt kein Weg daran vorbei, dass eine Beziehung der zweiten Chance von Ihnen beiden viel Arbeit und Mühe erfordert.

Es ist weder praktisch noch emotional einfach, die Reset-Taste zu drücken und es zu versuchen. von vorne beginnen .

Sie müssen versuchen, so bewusst wie möglich zu sein, wenn es um Ihr Verhalten, Ihre Denkprozesse und Ihre Interaktionen untereinander geht.

Wenn Sie sich nicht anstrengen, werden Sie mit ziemlicher Sicherheit in die ungesunden Muster der Vergangenheit zurückfallen und wissen bereits, wohin diese Straße führt.

Bemühungen können in vielen verschiedenen Formen auftreten, von denen wir einige bereits angesprochen haben.

Kommunikation, Zeit miteinander verbringen, die Vorlieben und Abneigungen der anderen Person neu lernen, einander Liebe und Zuneigung zeigen. Dies sind die Dinge, an denen Sie hart arbeiten müssen, um das Gesunde und Harmonische zu schaffenBeziehung, die Sie beide wollen.

8. Seien Sie geduldig miteinander.

Änderungen finden nicht über Nacht statt. Und ändern Sie Ihre Beziehung, die Sie benötigen, um diesmal zu funktionieren.

So schwierig es auch sein mag, Sie müssen versuchen, sich gegenseitig die Geduld zu zeigen, die Sie beide benötigen, um sich an die neuen Realitäten Ihrer Beziehung anzupassen.

Sie werden beide ausrutschen - und zwar nicht nur einmal, sondern mehrmals. Sie können die Grenzen des anderen überschreiten, in alte Gewohnheiten zurückfallen oder sich einfach auf tausend verschiedene Arten gegenseitig verärgern.

Aber wenn Sie beide möchten, dass diese Beziehung funktioniert, müssen Sie sich gegenseitig etwas lockerer machen.

Das bedeutet nicht, dass Sie die Dinge für immer gleiten lassen. Die andere Person muss Anzeichen von Veränderung zeigen, auch wenn sie für jeweils zwei Schritte einen Schritt zurück macht.

Geduld hilft dabei, die Harmonie aufrechtzuerhalten, wenn Sie langsam den gewünschten Fortschritt erzielen.

Sie sind sich immer noch nicht sicher, wie Sie Ihre Beziehung beim zweiten Versuch zum Laufen bringen sollen? Gehen Sie diesen Weg nicht alleine, wenn Sie sich von einem ausgebildeten Beziehungsberater kompetent beraten lassen können. Ob Sie alleine oder zu zweit mit ihnen sprechen, sie können Sie anleiten und die Wahrscheinlichkeit erhöhen, eine glückliche und gesunde Partnerschaft aufzubauen. Warum also nicht online mit einem Beziehungsexperten von Relationship Hero chatten, der Ihnen helfen kann, die Dinge herauszufinden. Einfach Klicken Sie hier, um zu chatten .

Das könnte dir auch gefallen :

Diese Seite enthält Affiliate-Links. Ich erhalte eine Provision, wenn Sie nach dem Klicken etwas kaufen.

-->