um jetzt einen zu finden.

Wenn es sich anfühlt, als ob Ihr Leben auf verschiedene Weise schief gelaufen ist, ist es verlockend zu denken, dass es kaputt ist.Und dein Instinkt ist wahrscheinlich, es reparieren zu wollen.Aber wie reparierst du dein Leben genau?

Was beinhaltet es?

Sehen wir uns einige Schritte an, die Sie unternehmen können, um die Dinge zu korrigieren, die schief gelaufen sind.

1. Wisse, dass nicht jede Veränderung schlecht ist und nicht alles repariert werden muss.

Zunächst ist es wichtig zu erkennen, dass nur weil sich etwas geändert hat, man sich nicht bemühen muss, es wieder zu ändern.

Veränderung ist im Leben unvermeidlich. Die Dinge ändern sich ständig und es liegt an Ihnen zu entscheiden, ob diese Veränderung positiv oder negativ ist.

Und es ist nicht immer eine so einfache Unterscheidung zwischen Gut und Böse. Es gibt Grauzonen und Unbekannte, die die Situation verwirren können.

Etwas, was dir gerade schlecht erscheint, kann zu einem späteren Zeitpunkt zu etwas sehr Gutem führen oder umgekehrt.

Sie müssen Ihr Bestes tun, um Ihre Situation aus einem möglichst großen Winkel zu betrachten – oder noch besser, aus mehreren verschiedenen Blickwinkeln.

Verschaffen Sie sich eine Perspektive, die über den unmittelbaren Schmerz oder das Unbehagen des gegenwärtigen Moments hinausgeht.

Du fühlst dich vielleicht schrecklich und es mag vernünftig erscheinen, zu versuchen, die Zeit zurückzudrehen, als du es nicht warst. Aber die Dinge müssen sich vorwärts bewegen, auch dein Leben; sie können nicht für immer gleich bleiben.

Setzen Sie sich mit diesem Gedanken hin und betrachten Sie Ihr Leben jenseits der aktuellen Situation und mit weniger emotionalem Standpunkt.

Seien Sie realistisch, was tatsächlich repariert werden muss und woran Sie sich anpassen müssen, da es kein Zurück mehr gibt.

2. Handeln Sie.

Wenn Sie entscheiden, dass etwas repariert werden muss, müssen Sie praktische Schritte unternehmen, um es zu beheben.

Sie müssen handeln und entschlossen sein, um die besten Chancen auf ein positives Ergebnis zu haben.

Das Aufschieben von Maßnahmen macht es oft schwieriger, diese Maßnahmen zu einem späteren Zeitpunkt zu ergreifen.

Das Sprichwort „Dieses Schiff ist gesegelt“ bedeutet, dass Chancen nicht ewig bestehen.

Im Zusammenhang mit der Verbesserung Ihres Lebens bedeutet dies, dass Sie mutig und proaktiv sein und die Dinge tun müssen, die getan werden müssen.

Wenn Sie dies nicht tun, ist es wahrscheinlich, dass Entscheidungen, die Sie möglicherweise getroffen haben, entweder im Laufe der Zeit oder durch äußere Einflüsse für Sie getroffen werden.

Und verpasste Gelegenheiten bedauern viele Menschen, weil sie etwas darstellen, das nicht rückgängig gemacht werden kann. Sie müssen nur mit den Konsequenzen Ihrer Untätigkeit leben.

Um dieses Bedauern zu vermeiden, müssen Sie handeln.

Das bedeutet nicht, ohne sorgfältige Überlegung zu handeln. Es bedeutet, nachzudenken und dann weiterzumachen.

Obwohl Sie Risiken nicht vollständig vermeiden können, können Sie dennoch vernünftige, rationale Entscheidungen treffen, die auf Beweisen basieren, was am ehesten mit Ihren Werten übereinstimmt, und auf den möglichen Belohnungen dieser Handlungen.

3. Priorisieren Sie Ihre Probleme.

Einige Probleme sind dringender als andere und es ist sinnvoll, diese zuerst anzugehen und später andere Dinge anzugehen.

Aber das ist nicht immer die Art und Weise, wie Menschen ihr Leben gestalten. Manchmal verschieben sie die wichtigsten Handlungen oder Entscheidungen zugunsten weniger bedeutungsvoller Dinge, einfach weil diese Dinge einfacher sind.

Um dies zu verhindern, kann es hilfreich sein, sich Ihre Probleme als Brände vorzustellen, die gelöscht werden müssen.

Die Reihenfolge der Brandbekämpfung hängt von drei Dingen ab: Wie groß ist das Feuer jetzt, wie viel Brennstoff hat es und wie gut ist es mit anderen Bereichen Ihres Lebens verbunden.

Nehmen Sie zum Beispiel ein Problem mit der psychischen Gesundheit. Es könnte Ihr Leben im Moment nicht wesentlich beeinflussen, aber die Umstände, in denen Sie sich befinden, könnten den Treibstoff dafür liefern, dass es sich schnell verschlechtert. Und Ihre psychische Gesundheit hängt mit jedem Aspekt zusammenIhres Lebens, damit sich seine Auswirkungen schnell ausbreiten können.

Es ist sicherlich kein Feuer, das Sie lange unbeaufsichtigt lassen möchten. Es wäre wahrscheinlich eine gute Idee, es mit einigermaßen hoher Priorität anzugehen.

Ein Problem, das Sie etwas länger verlassen könnten, könnte ein Job oder eine Karriere sein, die Sie hassen. Während es Sie irritieren könnte, weiterhin einen solchen Job zu machen, ist es vielleicht noch kein massives Feuer, und schon gar nicht etwas, das es getan hatjederzeit außer Kontrolle zu geraten.

Sie könnten diesen Job noch einige Zeit weiterarbeiten, ohne eingreifen zu müssen. Irgendwann ja, Sie möchten das Problem angehen, aber es kann warten, bis andere, kritischere Brände gelöscht oder unter Kontrolle gebracht wurden.

4. Nehmen Sie sich, wenn möglich, eine Auszeit.

Die Tatsache, dass Sie diesen Artikel gefunden haben, bedeutet, dass Sie wahrscheinlich ziemlich besorgt über den Zustand Ihres Lebens sind.

Wenn viele Dinge "repariert" werden müssen, bedeutet dies, dass viel Zeit und Energie benötigt werden.

Es wird schwieriger sein, diese Zeit und Energie aufzuwenden, wenn Sie einen Vollzeitjob haben.

Also, wo es möglich und notwendig ist, sollten Sie mit Ihrem Chef darüber sprechen, ob Sie etwas Urlaub nehmen möchten.

Möglicherweise muss es unbezahlter Urlaub sein, oder Sie haben das Glück, einen Arbeitgeber zu haben, der das Wohlergehen seiner Mitarbeiter ernst nimmt und bereit ist, Ihnen bezahlte Freizeit zu gewähren.

Oder Sie müssen möglicherweise Ihre gesamte Urlaubszeit auf einmal aufbrauchen, um so viele wichtige Probleme wie möglich anzugehen.

So oder so, du wirst dein Leben besser in den Griff bekommen und es zurück an einen Ort bringen, an dem du es haben möchtest, wenn du dich dieser Anstrengung widmen kannst.

Natürlich ist eine Auszeit von der Arbeit für viele nicht machbar, und es ist nicht so, dass man in seiner Freizeit Dinge nicht reparieren kann. Kann man. Vielleicht müssen Sie sich nur etwas mehr anstrengen, um das zu tunarbeiten, wenn Sie sich lieber entspannen und erholen möchten.

5. Setze dir Ziele.

Jede Art von Aktion wird viel einfacher und viel effektiver sein, wenn Sie bestimmte Ziele verfolgen.

Einfach nur zu versuchen, die Probleme in Ihrem Leben anzugehen, ohne eine klare Vorstellung davon zu haben, wohin Sie wollen, ist keine effiziente Arbeitsweise.

Wenn Sie ein Ziel vor Augen haben, beeinflusst es Ihre Entscheidungen, und diese Entscheidungen wirken sich auf das Ergebnis aus.

Ein beliebter Rahmen für die Zielsetzung sind SMART-Ziele. SMART ist ein Akronym, das für Specific, Measurable, Achievable, Relevant und Time-specific steht.

Im Zusammenhang damit, dein Leben zu reparieren, bedeutet dies…

Spezifisch – wie genau müssen Sie Ihr Leben in Ordnung bringen? Welche Probleme müssen angegangen werden? Was sind die gewünschten Ergebnisse, die Sie sehen möchten?

Messbar – woran erkennen Sie, dass das Ziel erreicht wurde? Können Sie etwas beziffern? Wie wäre es mit einer bestimmten Qualifikation oder Note?

Erreichbar – sind diese Dinge realistisch angesichts Ihrer aktuellen Position, Fähigkeiten und verfügbarer Zeit? Wenn nicht, wie können Sie die Ziele so anpassen, dass Sie eine gute Chance haben, sie zu erreichen?

Relevant – ist das Ziel etwas, das tatsächlich dazu beiträgt, Ihr Leben zu verbessern? Behandelt es die Probleme, mit denen Sie konfrontiert sind, oder versucht es nur, sie zu beschönigen?

Zeitspezifisch – bis zu welchem ​​Zeitpunkt müssen diese Dinge erledigt sein? Dies knüpft an die oben diskutierte Priorisierung an.

6. Seien Sie produktiv mit Ihrer Zeit.

Es gibt einen großen Unterschied zwischen beschäftigt und produktiv zu sein.

Es ist leicht, beschäftigt zu sein. Es gibt mehr als genug Dinge, mit denen Sie Ihre Zeit füllen können. Sie können Ihre Freizeit schnell mit Aktivitäten verbringen, die für Ihr Leben keinen großen Unterschied machen.

Und das ist ein Problem, wenn Sie die Probleme angehen möchten, die Ihnen Stress oder Schmerzen bereiten.

Sie werden Schwierigkeiten haben, die Änderungen vorzunehmen, die vorgenommen werden müssen, wenn Sie Ihre Zeit mit geschäftiger Arbeit und Hausarbeiten verschwenden, die warten könnten.

Sie müssen sich auf die anstehende Aufgabe konzentrieren. Versuchen Sie, sich nicht von anderen Dingen ablenken zu lassen – dies ist eine Form des Aufschiebens, die Sie davon abhält, Ihr Leben in Ordnung zu bringen.

Überanalysiere das Problem auch nicht. Obwohl es ratsam ist, einen Aktionsplan zu erstellen, musst du nicht alle Teile an Ort und Stelle haben, bevor du diese Aktion ergreifst.

Es wird immer einige Unbekannte geben und es wird immer Dinge geben, von denen du denkst, du wüsstest es aber nicht.

Manchmal musst du auf den Beinen sein. Du musst dich an den Verlauf einer Situation anpassen, nachdem du eine bestimmte Aktion ausgeführt hast.

Fragen Sie sich immer wieder, ob die Sache, die Sie zu einem bestimmten Zeitpunkt tun, Sie Ihren Zielen näher bringt. Wenn dies nicht der Fall ist und es etwas ist, das warten kann, hören Sie damit auf und kehren Sie zur Hauptaufgabe zurück.

7. Organisiere dich.

Wenn du deine Ziele erreichen und mit deiner Zeit produktiv sein willst, lohnt es sich, organisiert zu bleiben.

Wissen, was Sie tun müssen und wann Sie es tun müssen, ist wichtig, um wirksame Maßnahmen zu ergreifen und Ergebnisse zu sehen.

Wenn Sie nicht organisiert sind, werden Sie viel Zeit damit verschwenden, einfach nur über Ihren nächsten Schritt nachzudenken, anstatt genau zu wissen, was Ihr nächster Job ist.

Wenn Sie organisiert sind, können Sie die Zeit, die Sie für untergeordnete, aber wesentliche Aufgaben aufwenden, minimieren, sodass Sie mehr Zeit haben, die größeren Herausforderungen in Ihrem Leben zu bewältigen.

Die Organisation kann in Form von To-Do-Listen erfolgen. In der Lage zu sein, zu sehen, was getan werden muss, und Dinge abzuhaken, ist eine effektive Möglichkeit, Ihren Fortschritt zu verfolgen.

Eine elektronische Liste auf Ihrem Telefon oder über die Verwendung von Apps kann großartig sein, da Sie Ihr Telefon normalerweise immer bei sich haben. Oder Sie bevorzugen den zuverlässigen Ansatz mit Stift und Papier.

Eine Routine kann auch Teil deiner Bemühungen sein, organisiert zu bleiben. Wenn du weißt, dass du bestimmte Dinge zu bestimmten Zeiten oder an bestimmten Tagen tust, musst du nicht darüber nachdenken. Du kannst einfach loslegen und es tun.

Routinen bedeuten auch, dass Sie genau wissen, wann Sie an der Ordnung Ihres Lebens arbeiten können und wann Sie mit den Aufgaben beschäftigt sind, die Ihren Alltag reibungslos ablaufen lassen.

8. Entwickle positive Gewohnheiten und breche schlechte ab.

Gewohnheiten ähneln Routinen in dem Sinne, dass Sie dazu neigen, Dinge basierend auf einem Auslöser zu tun.

In einer Routine ist dieser Auslöser eine bestimmte Zeit oder eine Aktion, die Sie durchgeführt haben, die direkt zu einer anderen führt.

Aber eine Gewohnheit hat nicht nur einen Auslöser, sondern auch eine Belohnung.

Das Bett machen würde im Allgemeinen als Teil einer Routine angesehen, es sei denn, Sie fühlen sich wirklich gut, wenn Sie morgens ein schönes, aufgeräumtes Schlafzimmer sehen.

Eine Tafel Schokolade am Nachmittag zu trinken ist eine Angewohnheit. Sicher, es kann zu einer bestimmten Zeit passieren, möglicherweise nach Abschluss einer bestimmten Aufgabe, aber es ist eine Gewohnheit, weil es die Belohnung hat, etwas Leckeres zu sein und die Wohlfühl-Chemikalienin Ihrem Gehirn freigesetzt.

Um dir zu helfen, dein Leben in Ordnung zu bringen, solltest du es versuchen

Gewohnheiten bilden

die Ihnen helfen, die von Ihnen gesteckten Ziele zu erreichen.

Und wo dich deine aktuellen Gewohnheiten von diesen Zielen abhalten, solltest du versuchen, sie zu durchbrechen.9. Säubere dein Leben von Dingen, die dir schaden.Einige Dinge in deinem Leben sind im Allgemeinen gut für dich. Andere Dinge sind aktiv schlecht für dich. Und dann gibt es die Dinge, die in einer Grauzone zwischen Gut und Böse liegen.

Wenn Sie die Probleme in Ihrem Leben angehen möchten, ist es eine gute Idee, die Dinge zu identifizieren, die für Sie schädlich sind, und sie dann loszuwerden.

Was könnten das für Dinger sein?

Nun, die Leute, mit denen du Zeit verbringst, sind ein guter Anfang. Wenn du mit Leuten herumhängst, die übermäßig negativ sind oder dich niedermachen oder selbstzerstörerisches Verhalten fördern, werden sie dir im Weg stehen, dein Leben zu ändernzum besseren.

Die Nachteile, sie in Ihrem Leben zu behalten, überwiegen bei weitem die Schwierigkeiten und das Unbehagen, die damit verbunden sein können, sie auszuschließen.

Physische Unordnung ist ein weiterer Bereich, den Sie vielleicht ansprechen möchten. Von Dingen umgeben zu sein, die Sie nicht verwenden oder brauchen, kann eine Belastung für Ihren Geist sein. Wenn Sie Ihren Wohnraum räumen, wird sich auch Ihr Geist ein wenig leichter anfühlen.

Manchmal können sogar Dinge, von denen wir glauben, dass sie gut für uns sind, uns Probleme anderer Art verursachen. Hobbys sind ein Beispiel dafür.

Wenn Sie ein Hobby haben, das viel Zeit in Anspruch nimmt oder einen großen finanziellen Einsatz erfordert, kann dies Ihrem allgemeinen Wohlbefinden abträglich sein, auch wenn es Ihnen wirklich Spaß macht.

Vielleicht hast du zwei Jobs, damit du es dir leisten kannst, ein paar teure Tauchurlaube im Jahr zu machen. Du genießt diese Ferien sehr, aber der Rest deines Jahres ist mit dem zusätzlichen Stress gefüllt, den du dir selbst auferlegen musstdiese Reisen.

Sie könnten feststellen, dass Ihr Leben besser ausgewogen ist, wenn Sie diese Ferien und den zweiten Job aufgeben, der sie bezahlt.

10. Seien Sie positiver über sich selbst.

Ein Leben voller Schwierigkeiten kann die Art und Weise beeinflussen, wie du über dich selbst als Person denkst.

Wenn Sie ständig mit Stresssituationen konfrontiert sind, können Sie leicht in die Falle tappen, zu denken, dass Sie die Ursache dieses Stresses sind. Dass Sie irgendwie ein Verlierer oder dumm oder ein schlechter Mensch sind.

Diese Denkweise neigt dazu, dich in deinen Problemen festzuhalten, weil du dich nicht in der Lage fühlst, aus ihnen herauszukommen.

Wenn du die Dinge in deinem Leben reparieren willst, die kaputt sind, musst du wirklich daran glauben, dass du es kannst.

Das beginnt damit, wie du mit dir selbst sprichst. Nicht unbedingt laut obwohl du das tun könntest, sondern die Gedanken, die du in deinem Kopf an dich selbst richtest.

Der Trick besteht darin, Momente zu identifizieren, in denen du unfreundlich zu dir selbst warst, und diese Worte sofort umzukehren.

Anstatt „Was bringt es, es zu versuchen? Du wirst es nie schaffen.“ Sag dir selbst: „Wenn du dich anstrengst und dabei bleibst, kannst du das schaffen.“

Statt „Niemand mag dich.“ sag dir selbst: „Du hast Freunde und Familie, die dir sehr wichtig sind.“

Anstelle von „Du hast das getan. Du bist ein Idiot.“ Sag dir selbst: „Das ist aus vielen Gründen passiert und du bist in der Lage, es zu lösen.“

Sie können auch die Art und Weise ändern, wie Sie sich Ihre Zukunft vorstellen. Sie können sich eine Zukunft vorstellen, die besser ist als die, die Sie gegenwärtig sind, anstatt eine, die gleich oder schlechter ist.

Sie müssen in dieser Vision nicht unrealistisch sein. Sie können zukünftiges Glück und Ziele sehen, die Sie erreicht haben, und dies wird Ihnen helfen, an Ihre Fähigkeiten zu glauben, diesen Traum in die Realität umzusetzen.

11. Schreibe deine Geschichte neu.

Jeder hat eine Geschichte. Es ist das, was du dir selbst und anderen über das Leben erzählst, das du geführt hast und wie du zu dem geworden bist, der du heute bist.

Das Problem ist, wenn du dein Leben als kaputt siehst, wird deine Geschichte zu einer davon, wie du es letztendlich kaputt gemacht hast.

Unweigerlich wird dies einige der negativen Selbstgespräche aus dem vorherigen Punkt beinhalten.

Du könntest sagen: „Nun, ich habe die Schule mit 16 verlassen, weil ich in diesem akademischen Zeug nicht gut war und immer in Schwierigkeiten geriet. Seitdem hatte ich viele Jobs, aber nichts hat mir wirklich Spaß gemacht. Ich hatte eine Familiezu jung und war kein großartiges Elternteil. Ich habe mich schließlich von meinem Partner getrennt. Das Leben ist jetzt hart. Ich lebe von Gehaltsscheck zu Gehaltsscheck und ich komme einfach nicht aus diesem Loch heraus."

Diese Geschichte könnte einige Fakten enthalten, aber Sie können sie auch anders erzählen, wenn Sie möchten. Sie können das Gelernte und die Situation, in der Sie sich gerade befinden, positiver gestalten.

Es könnte ungefähr so ​​lauten: „Ich bin eher ein praktischer Mensch, also habe ich die Schule mit 16 verlassen, um eine Karriere zu finden, die diesen Talenten entspricht. Obwohl ich einiges ausprobiert habe, denke ich immer nochda draußen wartet der perfekte Job auf mich. Ich habe Kinder, die ich bis ins kleinste Detail liebe und obwohl ich Fehler gemacht habe, tue ich mein Bestes, um ihnen ein gutes Beispiel zu geben. Ich habe gerade Herausforderungen in meinem Leben und Geld kann essei eng, aber ich weiß, dass ich diese schwierige Zeit überstehen werde, wenn ich mich wirklich daran setze.

Siehst du den Unterschied?

Wenn du deine Geschichte positiver erzählen kannst und trotzdem ehrlich über die Realitäten bist, kannst du auch deine Wahrnehmung von dir selbst und die anderer Menschen ändern.

Diese Verschiebung kann hilfreich sein, um dein Feuer zu entfachen und

motiviert dich, dein Leben zu ändern.

12. Übernimm Verantwortung für deine Vergangenheit und Zukunft.

Es ist von großem Wert, Zeiten in der Vergangenheit zu haben, in denen Sie vielleicht falsche Entscheidungen getroffen oder Handlungen vorgenommen haben, die sich selbst oder andere verletzt haben.Sie müssen sich über diese Dinge nicht selbst verprügeln, aber Sie sollten die Rolle erkennen, die Sie dabei gespielt haben.Noch wichtiger ist, dass du deine Zukunft in die Hand nimmst, anstatt einfach zu akzeptieren, dass dir Dinge passieren.

Du hast großen Einfluss darauf, wie deine Zukunft aussieht. Du kannst dich hinsetzen und zulassen, dass dir Dinge passieren, oder du kannst rausgehen und Dinge geschehen lassen.

Die Wahl liegt ganz bei Ihnen.

Wenn du den Einfluss, den du hast, erkennen kannst, kannst du ihn nutzen, um dich selbst zu energetisieren, zu stärken, dein Leben in den Griff zu bekommen und

mach etwas damit.

Wenn du dein Leben in Ordnung bringen willst, musst du daran glauben, dass das, was du tust, einen Unterschied in der Art und Weise macht, wie sich die Dinge entwickeln. Denn es tut es wirklich, wirklich.

13. Fortschritte erkennen und feiern.

Obwohl über Nacht keine Änderung stattfindet, können Sie sehen, wann und wo Sie sich in die richtige Richtung bewegen.Identifizieren Sie diesen Fortschritt, sehen Sie ihn als das Positive an und feiern Sie ihn.Nutzen Sie jeden Schritt, den Sie machen, als Motivation, den nächsten zu machen. Bauen Sie Schwung auf, indem Sie die guten Dinge sehen, die passieren, wenn Sie Ihr Leben in die Hand nehmen.

Und denken Sie daran, dass Veränderung ein Prozess ist, kein Ziel. Sie endet nie wirklich.

Sie können einige Ziele brechen und dann etwas anderes in Angriff nehmen.

Gib dir bei jedem erreichten Ziel oder jedem Unterziel, das du auf deinem Weg erreichst, eine kleine Belohnung. Achte darauf, dass diese Belohnung das Ziel nicht behindert, aber tue etwas, um dich an deine Fortschritte zu erinnern.

14. Bereite dich mental auf Rückschläge vor.

Ziele, die es wert sind, erreicht zu werden, sind nicht immer einfach. Es wird Unebenheiten auf der Straße geben, die Sie bremsen oder zurückdrängen.

Es ist wichtig, dass du dies als Realität akzeptierst, um Veränderungen in deinem Leben anzustreben.

Wenn Sie mit den unvermeidlichen Schwierigkeiten, denen Sie begegnen werden, Frieden schließen können, werden Sie von ihnen nicht so entmutigt sein.

Sie könnten ein bisschen frustriert oder verärgert sein und das ist eine natürliche Reaktion, wenn etwas Ihre Bemühungen behindert.

Aber wenn Sie wissen, dass sie kommen, können Sie verhindern, dass Rückschläge zu einem dauerhaften Stopp bei Ihren Versuchen werden, Ihr Leben in Ordnung zu bringen.

Sie werden nicht aufgeben, weil Sie wissen, dass Sie einen Weg finden können, diese Herausforderungen zu meistern, auch wenn dies einen anderen Ansatz erfordert als den, den Sie versucht haben.

Und dieser neue Ansatz funktioniert möglicherweise auch nicht. Sie müssen möglicherweise eine Reihe verschiedener Dinge ausprobieren, um alles zu überwinden, was Ihnen im Weg steht.

Halten Sie einfach weiter durch und Sie werden dort ankommen, wo Sie hinwollen.

15. Hilfe suchen.

Manche Probleme lassen sich besser mit Hilfe von jemandem angehen, der weiß, was er tut.

Dies könnte jemand sein, der in einer bestimmten Sache geschult ist oder jemand, der Erfahrung in dem, was Sie tun, hat.

Indem Sie sich an sie wenden, können Sie Rückschläge vermeiden und Wege finden, um die Ziele zu erreichen, die Sie sich selbst gesetzt haben.

Manchmal können Sie ein Ziel sogar ganz an jemand anderen übergeben. Vielleicht möchten Sie Ihr Zuhause in einen bewohnbareren Zustand versetzen, damit Ihre Kinder einige Wochenenden bei Ihnen bleiben können. Dies könnte bedeuten, dass Sie einen Handwerker oder Tischler oder Klempner einstellen müssendie Dinge, die kaputt sind oder Aufmerksamkeit brauchen.

Du könntest eine Therapie oder Beratung in Anspruch nehmen, um dir zu helfen, mit Ängsten, Traumata, Problemen mit dem Selbstwertgefühl oder psychischen Problemen umzugehen.

Oder Sie können einen Life Coach engagieren, der Ihnen bei vielen der Punkte in diesem Artikel helfen kann. Er kann Ihnen dabei helfen, Ziele zu setzen, Ihre Zeit zu organisieren, produktiv zu sein und Ihre Denkweise zu ändern.

Sie können da sein, um dich zu motivieren, dich zur Verantwortung zu ziehen, damit du tatsächlich Maßnahmen ergreifst, und dich durch die Unebenheiten auf der Straße zu führen.

Wenn du denkst, dass du mit einem Life Coach an deiner Seite vielleicht besser in der Lage bist, dein Leben in Ordnung zu bringen, kannst du das

hier klicken

um sich mit einem in Ihrer Nähe zu verbinden.

Wobei auch immer Sie Hilfe benötigen, es gibt bestimmt jemanden, an den Sie sich wenden können. Und es ist oft eine der intelligentesten Investitionen, die Sie jemals tätigen werden.

16. Berücksichtigen Sie Ihre Fahrtrichtung.

Wenn dein Leben kaputt scheint, gibt es die Möglichkeit, es komplett neu zu bewerten.Tatsächlich werden Sie wahrscheinlich nur in herausfordernden Zeiten die Notwendigkeit sehen, die Richtung Ihres Lebens zu ändern.Sie haben jetzt die Wahl, die Dinge wieder so zu machen, wie sie vorher waren, oder Änderungen daran vorzunehmen, wie Sie die Dinge in Zukunft tun möchten.

Vielleicht kannst du eine bessere Zukunft aufbauen, die ganz anders aussieht als deine Vergangenheit, anstatt zum Status Quo zurückzukehren.

Dies kann entmutigend sein, auch nur darüber nachzudenken, aber es lohnt sich, sich die Zeit zu nehmen, um zumindest alternative Wege in Betracht zu ziehen, die Sie einschlagen könnten.

Auch hier möchten Sie vielleicht mit einem zertifizierten Life Coach sprechen, wenn Sie radikale Veränderungen in Ihrem Leben vornehmen möchten. Sie können Sie anleiten und Ihnen helfen herauszufinden, was Ihr Herz wirklich will.

Und denken Sie daran, dass nur wenige Veränderungen im Leben irreversibel sind. Es ist kein neuer Weg in Stein gemeißelt. Es steht Ihnen jederzeit frei, in Zukunft weitere Änderungen vorzunehmen, entweder zurück zu dem, was Sie zuvor hatten, oder zu einer neuen und anderen Option.

17. Bleiben Sie im Einklang mit Ihren Grundwerten.

Für Ihren Seelenfrieden ist es wichtig, dass die Änderungen, die Sie vornehmen und die Korrekturen, die Sie an Ihren Problemen vornehmen, mit der Art von Person übereinstimmen, die Sie sind oder sein möchten.

Sie werden motivierter sein, weiter voranzuschreiten, wenn die von Ihnen gesetzten Ziele mit Ihren Grundwerten übereinstimmen.

Das soll nicht heißen, dass jedes Unbehagen, das du verspürst, ein Zeichen dafür ist, dass du dir selbst nicht treu bist.

Manchmal muss man sich selbst pushen und Dinge tun, die kurzfristig nicht einfach oder angenehm sind, weil sie zu Ihrem längerfristigen Ziel führen.

Solange du andere nicht verletzt und die Vision, die du für deine Zukunft hast, eine ist, in der du dich glücklich sehen kannst, musst du möglicherweise einige Schmerzen haben, um dorthin zu gelangen.

Das kann bedeuten, Risiken einzugehen, sich auf die Straße zu stellen, neue Leute kennenzulernen, neue Dinge zu tun, neue Fähigkeiten zu erlernen. Diese Dinge werden nicht immer Spaß machen, aber sie können notwendig sein, um dir das Leben zu ermöglichen, das du dir wünschst.

Du wirst wissen, wenn sich etwas wirklich falsch anfühlt. Es wird keinerlei Freude oder Befreiung bringen im Gegensatz zu den oben aufgeführten Dingen, die emotional lohnend sein können.

Wenn das passiert, halte inne und denke darüber nach, was sich genau falsch anfühlt. Dann hör auf damit zu tun.

18. Arbeite hart.

Es kann überwältigend sein, sich einer Reihe von Problemen zu stellen. Es kann sich anfühlen, als ob du nie in der Lage sein wirst, alles zu lösen.

Und obwohl das stimmen mag, können Sie zweifellos viel mehr tun, als Sie sich selbst zutrauen.

Sie können härter arbeiten, als Sie denken. Sie können die Grenzen Ihrer körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit verschieben.

Die meisten Menschen leben aus gutem Grund innerhalb ihrer Grenzen. Sie können das Leben nicht zu lange ausschöpfen oder Sie riskieren, auszubrennen.

Aber du kannst für kurze Zeit an diesem Limit bleiben und in dieser Zeit sehr viel erledigen.

Solange du dir der körperlichen und mentalen Anzeichen bewusst bist, die dir sagen, dass du zu lange zu stark drückst, kannst du den Fuß vom Gas nehmen, bevor du auseinanderfällst.

Dann gönnen Sie sich viel Ruhe, leben Sie eine Weile in Ihren Grenzen, bevor Sie Ihre Aktion noch einmal steigern und mehr Ihrer Ziele oder Probleme angehen.

19. Seien Sie geduldig.

Auch wenn die richtigen Maßnahmen ergriffen wurden, zeigen sich die Ergebnisse nicht immer sofort.

Sie müssen oft geduldig warten, bis etwas passiert. Und Sie müssen vermeiden, Motivation oder Schwung zu verlieren, wenn sich die Dinge nicht sofort verbessern.

Tun Sie weiterhin die Dinge, die Sie tun müssen, arbeiten Sie weiter hart, erinnern Sie sich immer wieder daran, warum Sie dies tun.

Irgendwann werden sich die Ergebnisse zeigen, auf die Sie warten. Vielleicht nur ein bisschen am Anfang, aber immer mehr, wenn Sie sich weiter anstrengen.

Geduld und Ausdauer werden dich früher oder später belohnen.

20. Wisse, wenn etwas außerhalb deiner Kontrolle liegt.

Nicht jedes Problem kann gelöst werden. Nicht alles, was kaputt ist, kann repariert werden. Manchmal kann man nicht mehr zum alten Zustand zurückkehren, egal wie sehr man sich bemüht.

Du kannst nicht jedes Detail deines Lebens kontrollieren. Du kannst die Welt um dich herum nicht kontrollieren – Gesellschaft, Wirtschaft, Natur. Und ganz sicher kannst du nicht die Gedanken und Handlungen anderer Menschen kontrollieren.

Manchmal ist das Beste, was Sie tun können, um Ihr Leben in Ordnung zu bringen, zu akzeptieren, dass Sie nur das reparieren können, was Sie selbst reparieren können.

Wenn etwas außerhalb Ihres Einflussbereichs liegt, sollten Sie Ihre kostbare Zeit und Energie nicht damit verschwenden, es zu ändern.

Das bedeutet nicht, dein Leben äußeren Kräften zu überlassen.

Es bedeutet zu wissen, wann man kämpfen muss und wann nicht.

Es bedeutet, sich an die sich ständig ändernde Realität Ihrer Situation auf eine Weise anzupassen, über die Sie die Kontrolle haben.

Und manchmal bedeutet es, mit dem Strom zu schwimmen, auch wenn es dich nicht dorthin bringt, wo du am liebsten sein würdest.

Sie sind sich immer noch nicht sicher, wie Sie die Probleme in Ihrem Leben angehen sollen? Sprechen Sie noch heute mit einem Lebensberater, der Sie durch den Prozess der Lösungsfindung führen kann. Einfach

hier klicken

um sich mit einem zu verbinden.

Das könnte dir auch gefallen:

30 Wege, dein Leben ein für alle Mal zu vereinen

12 sinnlose Wege, dein Leben umzukrempeln"Ich habe mein Leben ruiniert, was nun?" 7 RatschlägeWie Sie Ihr Leben neu starten und neu starten: 12 Schritte

21 großartige Möglichkeiten, Ihre Lebensqualität zu verbessern

Das könnte dir auch gefallen...