Wie man Selbstgefälligkeit in 5 einfachen Schritten vermeidet!

Konsultieren Sie einen Lebensberater, um Selbstgefälligkeit zu vermeiden und das zu erreichen, was Sie sich vorgenommen haben. Einfach hier klicken um jetzt einen zu finden.

Komfort und Selbstgefälligkeit sind Killer des Fortschritts. Denn seien wir ehrlich, es kostet viel Zeit und Mühe, etwas Sinnvolles im Leben aufzubauen.

Und die Menschen haben nicht immer diese Zeit oder Energie. Sie können Schwierigkeiten haben, einen Job zu finden, den sie finden können, oder die Schule oder Ausbildung zu überstehen.

Vielleicht ist es das aber nicht. Vielleicht ist es ein persönliches Ziel, wie etwa Gewicht zu verlieren oder deine geistige Gesundheit unter Kontrolle zu bekommen, über das du selbstgefällig bist.

Erfolg fühlt sich ziemlich gut an, sobald Sie anfangen, die Hürden zu überwinden. Sie nehmen sich einen Moment Zeit, um Ihren Fortschritt zu betrachten, fühlen sich gut dabei und was dann?

Es kann auf zwei Arten gehen…

Einige Leute nutzen das als Antrieb und Motivation, weiterzumachen und mehr zu erreichen. Aber andere? Nun, andere fallen in ihre Komfortzone und in ein Gefühl der Selbstzufriedenheit. Sie haben das Gefühl, dass sie sich jetzt ausruhen können, nachdem sie etwas erreicht haben.

Versteh mich nicht falsch, an Ruhe ist nichts auszusetzen. Du bist keine Maschine. Du bist ein Mensch, der Ruhe braucht. Und ehrlich gesagt, so verbreitet diese Analogie auch ist, sie ergibt wirklich keinen Sinn.Maschinen fallen ständig ohne regelmäßige Wartung und Reparatur aus, was uns meiner Meinung nach mehr zu Maschinen macht, als wir vielleicht glauben.

Ich denke, Sie sind wie eine Maschine. Stellen Sie sicher, dass Sie sich regelmäßig ausruhen, warten und reparieren! Ölen Sie Ihre beweglichen Teile, überprüfen Sie Ihre Riemen und Schläuche, untersuchen Sie Ihre Reifen auf ungleichmäßige Abnutzung, wechseln Sie Ihre Filter aus und lassen Sie die Flüssigkeiten wechselnalle 3000 Meilen oder so oder was auch immer in Ihrem Benutzerhandbuch angegeben ist. Mischen Sie außerdem niemals Kühlmittelfarben. Orangefarbenes Kühlmittel passt zu orangefarbenem Kühlmittel, grünes Kühlmittel passt zu grünem Kühlmittel. Hat diese Analogie lange genug Bestand? Ich denke schon.

Ruhe kann sich jedoch schnell in Selbstgefälligkeit verwandeln. Die Komfortzone ist … naja … bequem. Und warum solltest du deine Komfortzone verlassen wollen, wenn du dich erst einmal dort zurechtgefunden hast?

Die Antwort ist einfach.

Persönliches Wachstum und Verbesserung finden normalerweise nicht in Ihrer Komfortzone statt. Sie müssen aus Ihrer Komfortzone heraustreten, um Dinge zu tun, die Sie einschüchtern und erschrecken. Das Tolle daran, diese Dinge zu tun, ist, dass Sie so viel mehr lernen könnenüber sich selbst. Sie entwickeln neue Fähigkeiten, entdecken neue Talente, entdecken neue Leidenschaften und schaffen sich das Leben, das Sie sich außerhalb Ihrer Komfortzone wünschen.

Aber die große Frage ist: Wie vermeide ich Selbstgefälligkeit? Nun, zu Ihrem Glück haben wir zufällig einen ganzen Artikel darüber, den Sie gerade lesen!

1. Behandle jeden Tag als Neuanfang.

Bei Selbstzufriedenheit geht es eigentlich um zwei Dinge. Erstens haben Sie im Moment Ihre Bequemlichkeit und dann haben Sie Ihre vergangenen Errungenschaften, auf denen Sie sich ausruhen können. Es ist so einfach, Ihre Zeit damit zu verbringen, auf die Vergangenheit zu schauen, auf all die Dinge, die Sie erreicht haben, allesden Weg, den Sie zurückgelegt haben, um dorthin zu gelangen, wo Sie sind, und sagen: "Ich bin fertig! Ich habe es geschafft!" Großartig.

Was nicht so toll ist, ist, an diesem Ort zu bleiben, weil Sie bereits den ganzen Weg dorthin gekommen sind.

Nun, hier geht es nicht darum, einem unrealistischen Standard hinterherzujagen, dem du unmöglich gerecht werden kannst. Es geht auch darum, dein Leben intakt zu halten. Je länger das Leben dauert, desto mehr zermürbt dich der Lauf der Zeit. Du kannstStellen Sie es sich fast wie die schönen griechischen und römischen Statuen der alten Zeit vor. Sie sind so elegant und absolut atemberaubend. Aber wussten Sie, dass die Griechen und Römer ihre Statuen malten? Manchmal in leuchtenden und auffälligen Farben, weil dies Symbole für Reichtum und Vitalität waren. Das ist jetzt schwer zu erkennen, weil die Farbe im Laufe der Zeit langsam abgetragen wurde.

Und so ist das mit dem Leben. Mit zunehmendem Alter ändern sich Beziehungen, Berufe ändern sich, Lebenssituationen ändern sich; alles ändert sich früher oder später.

Die Lösung besteht darin, jeden Tag so zu behandeln, als wäre es ein neuer Tag.

Nehmen Sie sich etwas Zeit, um zu schätzen, was Sie aufgebaut haben und woher Sie kommen, aber verstehen Sie, dass der Erfolg von gestern nicht bedeutet, dass er morgen noch da sein wird. Seien Sie sich bewusst, dass Sie weiter daran arbeiten müssen, auch wenn es nur so istein wenig pro Tag. Es muss nicht viel sein. Es muss nur ein wenig sein.

2. Setzen Sie sich kleine nachhaltige Ziele, die Sie zu größeren Zielen führen.

Sie haben also dieses große Ziel, das Sie erreichen möchten. Nehmen wir an, Clara möchte 100 Pfund abnehmen, um ein gesünderes Gewicht und einen gesünderen Lebensstil zu erreichen. 100 Pfund abzunehmen ist ein großes Ziel! Es ist einschüchternd und sie fühlt sich vielleicht sokann ein so großes Ziel aufgrund ihrer früheren schlechten Angewohnheiten nicht erreichen. Es ist nicht etwas, das über Nacht oder sogar in ein paar Monaten erreicht werden kann. Also, was kann Clara tun?

Nun, sie kann dieses große Ziel in kleinere Komponenten zerlegen, die leichter zu erreichen sind. Zum Beispiel ist das SMART-System ein großartiges System zum Setzen von Zielen. Es wird häufig verwendet, und es gibt viel Literatur darüber. Aber lassen Sie unswerfen Sie einen kurzen Blick darauf, damit Sie verstehen, wie es funktioniert.

SMART ist ein Akronym für spezifische, messbare, umsetzbare, relevante und zeitgebundene Ziele. „Ich möchte 100 Pfund verlieren“ ist ein vages Ziel, das keinen sinnvollen Plan bietet. Aber ein SMART-Ziel ist ein kleinerer Teil des größerenPuzzle.

Wie sieht ein SMART-Ziel in diesem Beispiel aus? Clara beschließt, ihre Kalorien und ihre Ernährung zu überwachen, um ihr Gewicht besser kontrollieren zu können. Sie setzt sich das Ziel, nicht mehr als 1400 Kalorien pro Tag zu sich zu nehmen.

Dieses Ziel ist:

spezifisch: Es gibt ihr ein greifbares Ziel von 1400 Kalorien pro Tag.

Messbar:Wie in, hat es einen Erfolgs- oder Misserfolgszustand? Entweder sie bleibt unter ihrer Kappe oder sie tut es nicht.

umsetzbar: Das ist tatsächlich möglich. Es ist nicht vernünftig, tagelang nichts zu essen, aber es bedeutet, Ihren Kalorienverbrauch auf dieses Niveau zu beschränken.

Relevant: Kalorienbeschränkung wird ihren Körper dazu bringen, Fett zu verbrennen, anstatt sich auf neue Nahrung für Energie zu verlassen.

Zeitgebunden: Das tut sie jeden Tag.

Dieses SMARTe Ziel wird sie zu dem größeren Ziel führen, dieses Gewicht zu verlieren. Sie werden feststellen, dass Sie jedes große Ziel betrachten und es in kleinere Komponenten zerlegen können, die Sie zum Erfolg führen. Das kann Ihnen helfen, den Vorwärtsdrang aufrechtzuerhalten,Fühlen Sie sich gut über Ihre Fortschritte und bekämpfen Sie Selbstgefälligkeit.

3. Untersuchen Sie die Personen in Ihren Unterstützungskreisen.

Manchmal geht es bei Selbstzufriedenheit um die Menschen, mit denen man sich umgibt. Es gibt ein altes Sprichwort: „Du bist die Summe der fünf Menschen, mit denen du die meiste Zeit verbringst.“motivierte Person, die Dinge erledigen möchte, ist es nicht motivierend, mit Leuten abzuhängen, denen es gut geht, wo sie sind. Tatsächlich werden sie dich oft gerne ermutigen, deine Ziele nicht so hart zu verfolgen oder dich zu entspannen.

Nicht jeder wird die gleiche Art von Feuer oder Antrieb teilen. Im besten Fall haben Ihre Freunde und Familie vielleicht das Gefühl, dass sie sich wirklich um Sie kümmern. Warum sollten Sie so hart arbeiten? Warum sollten Sie sich so anstrengen?Warum sollten Sie sich so viele Gedanken darüber machen, was Sie erreichen wollen? Chillen Sie einfach, nehmen Sie es leicht, nehmen Sie sich den Tag frei. Und wissen Sie was? Manchmal ist das richtig. Sie wollen sich nicht in Bluthochdruck und hohen Stress hineinarbeiten, was sich nachteilig auswirktIhre geistige und körperliche Gesundheit.

Auf der anderen Seite tun das manchmal andere Leute, nicht weil sie dich unterstützen oder das Beste für dich wollen, sondern weil sie deinen Fortschritt untergraben wollen. Manche Leute sehen zum Beispiel nicht gerne, dass andere erfolgreich sind, weilsie könnten es nicht. Andere werden Ihren Erfolg absichtlich sabotieren, damit sie sich besser fühlen können. Und wenn Sie aus einer missbräuchlichen oder giftigen Dynamik kommen, ist das ein noch größeres Problem.

Man nennt das „Krebs-in-einem-Eimer“-Mentalität. Weißt du, du kannst gefangene Krabben einfach in einen oben offenen Eimer stecken, weil sie sich darin halten. Wenn einer versucht herauszukommen, ziehen die anderen Krabben daranwieder hinein, um es zu überstehen, damit sie entkommen können. Menschen tun etwas Ähnliches. Elende Menschen hassen es, zu sehen, dass sich andere Menschen gut fühlen und erfolgreich sind, also versuchen sie, sie zurück in den Eimer der Negativität, des Suhlens und der Selbstgefälligkeit zu ziehen.

Das darfst du nicht zulassen.

Untersuchen Sie also Ihre persönlichen Kreise genau. Sind das Menschen, die Sie unterstützen und anfeuern? Sind diese Menschen ehrlich? Sagen sie Ihnen Dinge, die die Wahrheit sind, auch wenn Sie es vielleicht nicht hören wollen? Das sind die Art von Menschenmit denen Sie sich umgeben möchten. Und angenommen, Sie haben in Ihrem normalen Leben keine unterstützenden Menschen. In diesem Fall sollten Sie in Betracht ziehen, sich nach Online-Gruppen oder Social-Media-Gruppen umzusehen, die ähnliche Ziele haben wie das, was Sie erreichen möchten.

4. Scheitern als Lernerfahrung annehmen.

Es gibt kein mächtigeres Werkzeug für den Erfolg, als die Rolle des Scheiterns in diesem Prozess zu verstehen. So viele Menschen sehen Rückschläge und Misserfolge als das Ende ihres Fortschritts. Das ist es nicht. Es ist ein Wegweiser, der Ihnen sagt, dass Sie sich in einem drehen müssenandere Richtung.

Scheitern wird kein Thema mehr, wenn man lernt, es nicht persönlich zu nehmen. Und wie kann man lernen, es nicht persönlich zu nehmen?

Indem man das verstehtNichts Wertvolles passiert reibungslos. Oh, sicher, manche Menschen haben vielleicht Glück und erleben sofortigen Erfolg. Ein Blitz kann auch zweimal an derselben Stelle einschlagen. Es ist selten, aber es passiert. Was häufiger passiert, ist, dass eine Person ein Ziel ins Visier nimmt, darauf zustrebt, begegnet unterwegs Herausforderungen, von denen sie nicht wussten, dass sie sie erleben würden, und muss sich anpassen.

Wenn Sie einen Rückschlag, einen Misserfolg oder etwas nicht wie erwartet geklappt haben, fragen Sie sich: Was ist die Lektion hier? Was kann ich aus dieser Erfahrung lernen? Und kann ich diese Erfahrung für mich in der Zukunft nutzen?

Kehren wir zu Clara zurück. Sie hatte eine harte Zeit mit ihrer Kalorieneinschränkung, weil sie einige psychische Probleme hat, die es schwierig machen, ihre Ernährung zu kontrollieren. Sie hat deswegen keinen Erfolg mit ihrem Ziel. Also,Was kann sie tun?

Nun, sie versteht jetzt, dass es andere Gründe für ihre Schwierigkeiten mit ihrem Gewicht gibt. Sie erkennt vielleicht, dass sie professionelle Hilfe braucht, um damit fertig zu werden.

Ein Therapeut wird ihr wahrscheinlich dabei helfen, herauszufinden, warum es ihr so ​​schwer fällt, mit Essen umzugehen, und einen anderen Weg finden, damit umzugehen. Und sobald sie das anspricht, wird es ihr vielleicht viel leichter fallen, an ihrer Änderung des Lebensstils festzuhalten undGewicht verlieren.

Misserfolge und Rückschläge passieren. Es ist die Einstellung, die wir ihnen gegenüber haben, die uns zum Erfolg führen wird. Es ist in Ordnung, wenn du es vermasselst, auch wenn es ein großes Durcheinander ist.

5. Sei nett zu dir selbst, wenn du voranschreitest.

Der Kampf ums Weiterkommen kann wegen unseres Gehirns schwierig sein. Wenn die Dinge nicht wie geplant laufen, stellen Sie möglicherweise fest, dass negative Gedanken und Selbstgespräche hochkommen. Ein kleiner Rückschlag kann eine ganze Menge Negatives hervorrufenGefühle, wenn Sie eine Person sind, die ein geringes Selbstwertgefühl hat oder sich allgemein nicht wohl fühlt.

„Ich bin zu dumm.“

„Ich bin nicht gut genug.“

„Warum hätte ich jemals gedacht, dass ich das könnte?“

Hören Sie, es wird schwierig sein, aber Sie müssen sich gegen diese Gedanken wehren. Was Sie sich in Ihrem Kopf sagen, wird einen großen Unterschied darin machen, ob Sie diese Ziele weiter vorantreiben können. Sie werden nicht weiter nach vorne gehenaus deiner Komfortzone, wenn du in deinem Kopf keine Freundlichkeit für dich selbst erschaffen kannst.

Und schau, ich verstehe. Ich verstehe, dass diese negativen Gedanken oft von dunklen und negativen Orten kommen. Oft ist es nicht deine Stimme in deinem Kopf, die dir diese Dinge sagt. Es sind die Worte von jemandem, der unfreundlich zu dir war,ein schlechter Elternteil, ein Missbraucher, jemand, der dir das Gefühl gegeben hat, dass du es nicht wert bist. Scheiß auf diese Leute. Sie leben nicht dein Leben und sie müssen dich nicht kontrollieren.

Eine Möglichkeit, diese Gedanken zu bekämpfen und aus Selbstgefälligkeit heraus weiter voranzutreiben, besteht darin, sie durch positive Mantras zu ersetzen. Es klingt verdammt kitschig und klischeehaft, aber es kann wirklich funktionieren, diese negativen Erzählungen durch positive zu ersetzen. Aber es tut esNehmen Sie sich Zeit. Monate, vielleicht länger. Die gute Nachricht ist, dass es mit der Zeit einfacher wird.

Verwenden Sie anstelle der negativen Sätze positive wie:

„Ich bin gut genug.“

„Ich bin würdig.“

„Scheitern ist nicht das Ende. Ich kann das.“

Und dann strebst du einfach weiter deinen Zielen zu, bis du dort ankommst, wo du sein möchtest. Lass dich nicht durch Selbstgefälligkeit in ein Leben ziehen, das nicht das Richtige für dich ist. Du kannst es besser machen; du kannst besser sein. Es ist schwierig, aber du kannst es schaffen. Also steh auf und mach dich an die Arbeit. Setze dir ein paar SMARTe Ziele und vernichte sie!

Sie sind sich immer noch nicht sicher, wie Sie sich gegen Selbstgefälligkeit wehren können? Sprechen Sie noch heute mit einem Lebensberater, der Sie durch den Prozess führen kann. Einfach hier klicken um sich mit einem zu verbinden.

Das könnte dir auch gefallen:

ACHTUNG BITTE: Unser brandneues YouTube-Kanal ist live. Sie wären verrückt, wenn Sie es nicht abonnieren und auf das Glockensymbol klicken würden, um Benachrichtigungen zu erhalten, wenn neue Videos live gehen. Worauf warten Sie noch?

Diese Seite enthält Affiliate-Links. Ich erhalte eine Provision, wenn Sie etwas kaufen, nachdem Sie darauf geklickt haben.