6 Gründe, NICHT stellvertretend durch andere zu leben + wie man aufhört

Offenlegung: Diese Seite enthält Affiliate-Links zu ausgewählten Partnern. Wir erhalten eine Provision, wenn Sie sich für einen Kauf entscheiden, nachdem Sie darauf geklickt haben.

Sprechen Sie mit einem akkreditierten und erfahrenen Therapeuten, um Ihnen dabei zu helfen, nicht mehr stellvertretend durch andere zu leben. Einfach hier klicken um sich über BetterHelp.com mit einem zu verbinden.

Das Leben ist voller Höhen und Tiefen. Manchmal weit mehr Tiefen als Höhen. Sie finden sich vielleicht gelangweilt, lustlos oder anderweitig unzufrieden mit der Art und Weise, wie Ihr Leben verläuft.

Aber vielleicht liegt es tiefer. Vielleicht bist du jemand, der kein glückliches oder einfaches Leben hatte. Vielleicht hast du etwas Schweres erlebt, wie Kindesmissbrauch oder Vernachlässigung. Vielleicht konntest du nie die Ziele verwirklichen, die du für dich selbst hattestbevor das Leben wie eine Flutwelle hereinbrach und dich in Verantwortung ertränkte.

Diese Situationen und mehr können eine Person dazu bringen, stellvertretend durch andere zu leben.

Aber was bedeutet es, stellvertretend durch andere zu leben?

Einfach ausgedrückt ist es der Akt, Ihre Vorstellungskraft zu nutzen, um durch die Erfahrungen eines anderen Flucht, Zufriedenheit, Erfüllung oder Glück zu finden.

Das kann sein, dass Sie Ihren Lieblingsreise-Influencer genau im Auge behalten, damit Sie alle Abenteuer, die er erlebt, die Sehenswürdigkeiten, die er sieht, und seine Erfahrungen sehen können.

Vielleicht drängt es Ihr Kind, all die Dinge zu tun, zu denen Sie als Kind nie die Gelegenheit hatten. Wollten Sie ein Athlet werden? Eine Ballerina? In der Lage sein, auf hohem Niveau zu konkurrieren, was auch immer Sie tatennicht tun? Und finden Sie sich dabei, Ihr Kind dazu zu drängen, Ihren Traum zu erfüllen, anstatt seinen Traum zu fördern?

Und dann gibt es Bücher. Bücher haben einem unglücklichen Menschen als Fluchtweg gedient. Vielleicht ist es ein Kind, das versucht, sich von seinem hungrigen Magen und seinen Eltern abzulenken, denen es egal ist. Vielleicht ist es ein Erwachsener, der ein Problem hatLeben, das nur für eine Weile entfliehen möchte. Sie können sicherlich stellvertretend durch fiktive Charaktere leben, um zu entkommen.

Aber was ist daran so falsch? Warum sollten Sie nicht die Sehenswürdigkeiten eines fremden Landes sehen wollen, wenn Sie nicht selbst reisen können? Warum ist es schlecht, Ihr Kind dazu zu drängen, sich bei Aktivitäten zu übertreffen, die Sie nie hattenWarum sollten Sie nicht versuchen, eine andere Realität durch ein gut geschriebenes, beliebtes Buch zu erfahren?

Daran ist nichts auszusetzen – in Maßen. Das Problem ist, dass manche Menschen stellvertretend für andere leben, um ihr eigenes Leben zu vermeiden. Sie verfallen ins Extrem und verlieren aus den Augen, was sie für sich selbst haben könnten, wenn sie diese Zeit irgendetwas widmen würdenum ihr eigenes Leben zu verbessern.

Und natürlich stößt man auf Situationen, in denen man sich mehr mit Fantasie als mit der Realität beschäftigt. Das muss auch nicht unbedingt ein gutes Buch bedeuten. Es kann auch die fiktive Realität sein, die einige Influencer und Content-Ersteller veröffentlicheninteressanter erscheinen als sie sind, weil es ein nützliches Werkzeug ist, um neue Follower zu gewinnen.

Warum sollte ich nicht stellvertretend durch andere leben?

1. Es beraubt dich deines eigenen Lebens und deiner eigenen Erfahrungen.

Die Stunden, die Sie damit verbracht haben, sich auf jemand anderen zu konzentrieren, hätten auch an Ihrem eigenen Leben arbeiten können. Es ist eine enorme Zeitverschwendung, die Sie der wertvollsten Ressource beraubt, die wir haben – Zeit. Alles andere ist zweitrangig. Das können Sie nichtmehr Zeit verdienen oder kaufen.

2. Es beraubt die andere Person ihrer Entscheidungsfreiheit.

Manchmal haben wir vielleicht nicht die gesündesten Grenzen. Nehmen wir insbesondere an, Sie sind ein Elternteil, der Ihr Kind dazu drängt, Ihren Traum zu erfüllen. Das Kind möchte Sie vielleicht glücklich machen, indem es an etwas teilnimmt, das es nicht mag, aber wasSie könnten eine gesündere Beziehung aufbauen, indem Sie Verbindungen in ihren Interessen finden. Es ist nichts falsch daran, Ihr Kind zu ermutigen, über den Tellerrand hinauszugehen und neue Dinge auszuprobieren.

3. Es gibt Ihnen einen Grund, es nicht zu versuchen.

Der Akt, stellvertretend durch andere zu leben, bietet ein gewisses Maß an Glück und Erfüllung durch das Erreichen von Zielen, die nicht Ihre sind. Sie haben die Arbeit nicht investiert oder die Belohnungen geerntet. Sie können die Art nicht wirklich genießendes Erfolgs, der mit dieser Anstrengung einhergeht. Wenn Sie Erfüllung durch die Erfolge anderer finden, was gibt Ihnen dann einen Grund, sich die Mühe zu machen, es zu versuchen? Warum verbringen Sie nicht einfach Ihre Zeit damit, auf Ihrem Telefon zu scrollen oder den Erstellern von Inhalten dabei zuzusehen, wie sie ihr Ding machen?eine hohle Art, sich erfolgreich zu fühlen, weil es nicht echt ist.

4. Sie könnten andere unbeabsichtigt beeinflussen.

Möglicherweise merken Sie nicht, dass Sie es tun. Trotzdem können Sie am Ende Erwartungen wecken, die für die Person, die Sie stellvertretend durchleben, nicht richtig sind. Nehmen wir zum Beispiel an, Sie haben einen Freund, durch den Sie stellvertretend leben. Siehaben finanziellen Komfort, sie leben ein gutes Leben und reisen, und Sie halten an dem fest, was sie tun. Nun, was passiert, wenn sie sich entscheiden, es zu ändern? Vielleicht sind sie es leid, dieses Leben zu leben, und sie wollen sich niederlassenSie können Groll oder verletzte Gefühle hervorrufen, wenn Sie nicht aufpassen.

5. Du verlierst die Person aus den Augen, die du bist.

Wenn Sie Ihre ganze Zeit auf andere konzentrieren, können Sie aus den Augen verlieren, wer Sie sind. Sie sind ein Individuum mit eigenen Stärken und Schwächen. Sie haben vielleicht Ziele oder Leidenschaften in Ihrem Leben, die Sie verfolgen möchten. Oder vielleicht SieTu es nicht. Vielleicht hast du etwas nicht gefunden, für das du leidenschaftlich brennst und auf das du hinarbeiten möchtest. Das ist auch in Ordnung! Aber du wirst es nicht finden, wenn du im Schatten und in der Erfahrung von jemand anderem lebst. Du musst es bekommendeine eigenen Ziele, geh da raus und mach dein eigenes Ding.

6. Das Leben stellvertretend durch andere kann Ihre Unsicherheiten nähren.

Betrachten Sie das folgende Beispiel. Es gibt einen Fitness-Influencer, den Sie sehr bewundern. Er hat den perfekten Körper, den Sie sich wünschen. Sie sind da draußen und posten Bilder und Videos über das „Gramm ihrer Proteinshakes und Fitness-Selfies. Sie“Sie posten wieder inspirierende Zitate und sinnlosen Bullsh*t über die Hektikkultur. Sie machen Fotos von glatten Autos, schönen Klamotten und dem schicken Haus, in dem sie leben. Und du merkst, dass du diesen Lebensstil beneidest, einen Lebensstil, der eine reine Erfindung ist.

Sie erwähnen nicht die Nachbesserungen auf ihren Bildern mit Fotobearbeitungssoftware, um ihren Bauch glatter aussehen zu lassen, ihre Hüften besser aussehen zu lassen oder ihren Körperbau zu verfeinern. Sie erwähnen nicht, dass sie nicht jedes Mal trainierenSie sind im Fitnessstudio. Manchmal gehen sie einfach rein, machen ein paar Fotos und gehen dann. Sie haben keine Eile, um über die Runden zu kommen. Sie leben vielleicht von einem Treuhandfonds, dem Einkommen ihres Ehepartners oder ihrem Geldhatte sich angesammelt, bevor sie zu Influencern wurden. Und diese glatten Autos, schönen Klamotten und schicken Häuser?

Sie können all diese Sachen ausleihen oder zurückgeben. Gehen Sie einfach zu einem High-End-Kleidungshändler, machen Sie ein paar Fotos in Ihren neuen Threads und geben Sie sie am nächsten Tag zurück. Verdammt, Sie können Bilder vor dem Auto oder Haus von machenjemand anderes. AirBnB und Mietwagen sind beides eine Sache.

Es ist überhaupt nicht schwer, ein Leben in den sozialen Medien vorzutäuschen, wenn Sie es wirklich wollen. Und was werden die Menschen, die stellvertretend für diese Menschen leben, damit anfangen? Nichts, außer ihre Zeit zu verschwenden und es diesen Influencern zu erleichternmehr Geld verdienen.

Es gibt viele Gründe, nicht stellvertretend durch andere Menschen zu leben. Aber die eigentliche Frage ist, wie hört man auf?

Wie hört man auf, stellvertretend durch andere Menschen zu leben?

1. Setzen Sie sich Ihre eigenen Ziele, die Sie verfolgen möchten.

Manchmal magst du Dinge überkompensieren, die du an deinem Leben nicht magst. Eine Möglichkeit, nicht in Fantasien über das Leben eines anderen hineingezogen zu werden, besteht darin, dir eigene Ziele zu setzen, die du erreichen und feiern kannst. Vielleicht hast du in deinem Leben einige Siege hinter dirkönnen stattdessen feiern. Eine Erinnerung daran, was Sie erreichen können, ist vielleicht angebracht.

Andererseits war dein Leben vielleicht nicht so gut. Du hast wirklich nichts, worauf du stolz sein kannst. Das ist in Ordnung. Du kannst anfangen, auf etwas hinzuarbeiten, indem du dir jeden Tag kleine Ziele setzt, um sie zu feiern.

Es muss nicht kompliziert sein. Ein Ziel kann so klein sein wie die Entscheidung, jeden zweiten Tag eine halbe Stunde zu trainieren. Sich an einen solchen Zeitplan zu halten, ist sicherlich etwas, das Sie feiern können.

2. Untersuchen Sie, was Sie einzigartig macht.

Niemand sonst auf dieser Welt bist du. Du hast zweifellos einige Eigenschaften, Interessen oder Erfahrungen, die dich einzigartig machen. Hast du den Kontakt zu ihnen verloren? Hast du den Kontakt zu den Zielen verloren, die du in deinem eigenen Leben vernichten wolltest?

Erinnern Sie sich daran, wer Sie sind, und nutzen Sie dies als Plattform, um mehr von dem zu verfolgen, was Sie vom Leben erwarten. Vergangene Erfolge können Sie daran erinnern, worin Sie gut sind, oder Sie darüber informieren, wo Sie möglicherweise Schwierigkeiten haben.

3. Entgiftung von digitalen Geräten.

Es könnte an der Zeit sein, eine Weile von digitalen Geräten Abstand zu nehmen. Melden Sie sich von den sozialen Medien ab, legen Sie den Hörer auf und beschäftigen Sie sich auf eine Weise mit dem Leben, die keine totale Zeitverschwendung ist. Es hilft auch dabeiDenken Sie daran, dass nur wenige Menschen ihre Tragödien oder alltäglichen Lebenssituationen in den sozialen Medien posten. Alles, was Sie sehen, ist eine Highlight-Rolle mit Dingen, die gut laufen, oder Dingen, von denen das Poster Sie glauben machen möchte, dass sie gut laufen.

Die Zeit ohne digitale Geräte ist großartig für Sie. Sie kann Ihnen helfen, Ihr Gleichgewicht zu finden und Ihre Wahrnehmung anderer Menschen, die möglicherweise nicht gesund sind, neu zu kalibrieren. Schalten Sie nicht alles ein, was Ihre Freunde, Familie oder Influencer tun.

4. Akzeptiere dein Leben für das, was es ist, nicht für das, was du dir wünschst.

Bedauern Sie? Wahrscheinlich. Die meisten Menschen tun es, sogar die Menschen, die behaupten, dass sie es nicht tun. Wir können immer auf das Leben zurückblicken und etwas finden, von dem wir uns wünschten, wir hätten es anders gemacht. Vielleicht haben wir jemandem, der uns wichtig war, etwas wehgetan. Es könnte sein, dass Sie eine Gelegenheit nicht genutzt haben, als sie auftauchte und an Ihre Tür klopfte. Vielleicht haben Sie statt des unbequemen den sicheren, bequemen Weg gewählt.

Es ist in Ordnung. Lassen Sie sich um diese Verluste trauern, damit Sie darüber hinwegkommen und darüber hinwegkommen können. Lassen Sie sich Ihre Gefühle in Bezug auf diese Situationen fühlen, positiv oder negativ. Dadurch können Sie diese emotionale Bandbreite für wichtigere Dinge freigeben, zneue Ziele und Unternehmungen.

5. Lass dich von anderen inspirieren.

Ein stellvertretendes Leben kann einem positiven Zweck dienen, wenn es in Balance eingesetzt wird. Es wäre für Sie unmöglich, hinauszugehen und alles zu erleben, was das Leben zu bieten hat. Selbst wenn Sie könnten, wären Sie immer noch durch Ihre eigenen Wahrnehmungen eingeschränkt. Jeder sieht dasWelt auf eine etwas andere Weise, was bedeutet, dass sie Ereignisse unterschiedlich interpretieren. Sie mögen vielleicht etwas, das Sie nicht mögen. Sie mögen vielleicht etwas, das Sie nicht lieben. Und das ist in Ordnung! Unsere Unterschiede sorgen für eine bunte, interessante Welt.

Sie können sicherlich die Erfahrungen anderer Menschen nutzen, um Ihr eigenes Leben zu inspirieren. Anstatt an dem festzuhalten, was sie tun, können Sie immer hinausgehen und diese Dinge selbst tun. Es ist nichts falsch daran, zu sagen: „Hey, das sieht wirklich lustig aus! Lass unsmach das!"

6. Verwandle deine Zweifel in Neugier.

Manchmal vermeiden wir es, Risiken einzugehen, weil wir an uns selbst zweifeln. Sie denken vielleicht, dass Sie nicht geschickt, kompetent oder weltlich genug sind, um das zu tun, was Sie bei jemand anderem beobachten.

Aber die Sache ist die, dass niemand wirklich gut mit irgendetwas beginnt. Manchmal schmälern die Leute den Aufwand, der nötig war, um das Ding mühelos aussehen zu lassen. Jeder Künstler hat irgendwann einmal jemanden sagen hören: „Du hast so viel NatürlichkeitTalent!" Und weißt du was, das könnten sie. Aber die Chancen stehen ziemlich gut, dass sie es nicht geschafft haben, ein guter Künstler zu werden, indem sie sich auf ihrem natürlichen Talent ausruhten.

Harte Arbeit schlägt natürliches Talent an jedem Tag der Woche, denn man kann sich wirklich nur verbessern, wenn man da draußen arbeitet. Wenn man das Beste daraus machen will, muss man üben, üben und nochmals üben.

Und wenn Sie voller Selbstzweifel sind, kann es schwierig sein, sich selbst als Erfolg zu sehen. Versuchen Sie also, sich auf die unmittelbare Neugier zu konzentrieren, anstatt sich auf den Zweifel zu konzentrieren. Konzentrieren Sie sich auf das, was Sie heute tun können, um sich dem Größeren zu nähernZiel, das Sie erreichen möchten. Seien Sie neugierig auf den Weg dorthin, anstatt sich in den Zielen einer anderen Person zu verlieren.

7. Sprechen Sie Ihre Unsicherheiten an.

Einige Menschen leben stellvertretend durch andere Menschen, weil sie unsicher sind, wer sie sind und was sie an den Tisch des Lebens bringen. Wenn das der Fall ist, kann es notwendig sein, diese Unsicherheiten anzusprechen, um sich mit sich selbst wohl zu fühlen. Aber natürlich, das ist viel leichter gesagt als getan.

Unsicherheiten stammen oft von schmerzhaften Orten und Traumata. Um diese Unsicherheiten anzugehen, kann die Hilfe eines Therapeuten erforderlich sein, um das Trauma zu lösen und etwas Heilung zu schaffen, damit Sie davon loskommen können. Sie möchten nicht Ihr Leben damit verbringen, davon heruntergezogen zu werdendiesen Anker um deinen Hals.

Und dennoch kann ein stellvertretendes Leben ein unangepasster Bewältigungsmechanismus für traumatische Erfahrungen sein. Es kann einfacher sein, sich in Fantasien zu flüchten, als sich mit der sehr realen und hässlichen Realität auseinanderzusetzen, mit der Sie möglicherweise konfrontiert sind. Wenn dies der Fall ist, suchen Sie professionelle Hilfe aufUmgang mit diesem Trauma. Ein Therapeut sollte Ihnen helfen, gesündere Wege zu finden, sich mit der Welt auseinanderzusetzen, damit Sie Ihr Leben zurückerobern und es in vollen Zügen genießen können.

Wenn Sie sich weiter mit dem Therapieweg befassen möchten, um nicht mehr stellvertretend durch andere zu leben, lesen Sie BetterHelp.com . Sie können mit einem erfahrenen Therapeuten sprechen, wo immer Sie sich auf der Welt befinden, zu einer Zeit, die Ihnen passt.

hier klicken um mehr zu erfahren oder Ihre erste Sitzung zu buchen.

Das könnte dir auch gefallen:

ACHTUNG BITTE: Unser brandneues YouTube-Kanal ist live. Sie wären verrückt, wenn Sie es nicht abonnieren und auf das Glockensymbol klicken würden, um Benachrichtigungen zu erhalten, wenn neue Videos live gehen. Worauf warten Sie noch?

Diese Seite enthält Affiliate-Links. Ich erhalte eine Provision, wenn Sie etwas kaufen, nachdem Sie darauf geklickt haben.