Warum „Nicht mit weniger zufrieden geben“ mit Vorsicht verwendet werden sollte

Sie sind in letzter Zeit wahrscheinlich auf Sprüche gestoßen, die ähnlich sind wie „Gib dich nie mit weniger zufrieden, als du verdienst“.

Diese gibt es schon seit einiger Zeit, aber in den letzten Jahren sind sie besonders verbreitet.

Aber was bedeutet dieser Ausdruck genau? Und außerdem, warum sollte eine Person etwas einfach aufgrund ihrer Existenz „verdienen“?

Nehmen wir an, jemand wird von der Idee überschwemmt, dass er irgendwie Reichtum, Ruhm und einen stereotyp schönen Partner „verdient“. Außerdem könnte er glauben, dass er sich mit weniger als zufrieden gibt, wenn er diese Dinge nicht bekommtideal oder perfekt.

Die Frage hier ist „warum?“

Warum „verdienen“ sie diese Dinge? Und warum sind diese Dinge im großen Plan ihrer Existenz wichtig?

Haben sie jahrelang hart gearbeitet, um sich das Haus ihrer Träume zu verdienen? Und ist eine Beziehung mit einer körperlich extrem attraktiven Person irgendwie erfüllender als eine durchschnittliche?

Lassen Sie uns diese Ideen aufschlüsseln und feststellen, warum „Eingewöhnung“ weit entfernt von dem schrecklichen Ergebnis ist, das so viele Menschen annehmen.

Streben Sie nach Ihrer Vorstellung von perfektem Glück oder nach den Erwartungen eines anderen?

Sie haben wahrscheinlich schon einmal an einem dieser Multiple-Choice-Quiz teilgenommen, bei dem Sie auswählen können, welche der verschiedenen Optionen Ihnen am besten gefällt. Zum Beispiel:

Leben Sie lieber in der Stadt, im Wald, in den Bergen oder am Meer?
Hätten Sie lieber ein Häuschen, ein Stadthaus, ein Herrenhaus oder ein Schloss?

Du verstehst die Idee.

Wenn die Ergebnisse dieser Art von Quiz zusammengezählt werden, sieht die Person, die sie durchführt, eine Vielzahl von Antworten. Das liegt daran, dass jeder seine eigenen Vorstellungen davon hat, was ihn glücklich machen würde. In den meisten Fällen sind es Menschen, die immer weiter strebenund bessere Dinge wie Autos, Häuser und dergleichen tun dies, um andere Menschen glücklich zu machen, anstatt ihre eigenen bescheidenen Vorlieben zu erfüllen.

Stellen Sie sich vor, es gibt eine Person, deren absoluter Traum es ist, ein kleines Häuschen in einem verschlafenen Dorf zu besitzen. Sie träumen vielleicht von den Gärten, die sie pflegen und von den Tieren, die sie aufziehen werden, und der mental glückliche Ort, an den sie sich zurückziehen, beinhaltet wahrscheinlich ein Nickerchendas fröhliche Licht eines gerösteten Hobbyherds.

Falls und wenn sie ein Zuhause finden, das ihnen gefällt, könnten andere versuchen, ihnen das Gegenteil zu sagen. Warum um alles in der Welt sollten sie so einen schäbigen kleinen Schuhkarton wollen, wenn sie ein viel größeres Grundstück besitzen könnten? Sie müssten es nurein weiteres Jahrzehnt oder so arbeiten, um genug Geld zu sparen, und das ist es absolut wert, um das große, glänzende Haus zu bekommen, das sie verdienen!Anderes zu tun, wäre „sich niederzulassen“ statt sich anzustrengen, und das verdient Verachtung und Urteil statt Unterstützung, richtig?

Nein. Nein, tut es nicht.

Ein Berg hat nicht mehr Wert als ein Kiesel. Sie sind nur unterschiedlich groß und machen unterschiedliche Menschen auf unterschiedliche Weise glücklich.

Wahrnehmung von Perfektion ändert sich mit der Zeit.

Denken Sie darüber nach, was Sie im Alter von 15 Jahren für perfekt hielten. Vergleichen Sie das mit heute. Was Sie damals für einen idealen Körpertyp, eine ideale Beziehung, einen idealen Karriereweg oder eine ideale Lebenssituation hielten, könnte für Sie jetzt eine komplette Horrorshow sein.

Hier ist ein persönliches Beispiel: Mit Mitte 20 lebte ich in einer Großstadt, arbeitete als Musikjournalistin und PR-Vertreterin. Ich hatte ein Loft in einem schäbigen Teil der Stadt, verbrachte die meisten Nächte damit, Bands zu interviewen, und hübschviel lebte in High Heels. Wenn mir jemand gesagt hätte, dass ich ein paar Jahrzehnte später glücklich in einer Hütte in den Bergen leben würde, in Gummistiefeln leben und nicht eine, sondern ZWEI Schubkarren besitzen würde, hätte ich selbst gelachtheiser.

Und doch ist es so. Außerdem hätte ich nie die Zufriedenheit erfahren, die ich jetzt habe, wenn ich nicht ein massives Risiko eingegangen wäre und einige Zeit damit verbracht hätte, das komplette Gegenteil von dem zu tun, was ich damals für „perfekt“ hielt. Über Nacht verlagerten sich meine Ideale und Ziele vom Jetset in verschiedene Länder und dem Ausgeben von Tausenden für Schuhe zum Anbau von alten Tomaten und zum Brauen von Kräutermedizin.

Ganz einfach, man erkennt vielleicht nicht, was man eigentlich für ideal hält, bis man versucht, es zu leben.

Die Person, die ich damals war, hätte das Leben verachtet, das mich jetzt glücklich macht, und umgekehrt. Ich lebte das, was ich für mein „perfektes“ Leben hielt – eines, von dem ich dachte, dass ich es wollte und verdiente – und hatte keine Ahnung, dass ich es tatsächlich warwollte etwas ganz anderes auf einer seelentiefen Ebene.

Der Punkt ist, dass jemand, der ständig nach einer vorgefassten Vorstellung von Perfektion strebt, oft vor weitaus schöneren und erfüllenderen Optionen, die ihn umgeben können, geblendet wird.

In diesem Sinne kann es auch eine enorme Chance für eine umfassende Transformation sein, sich in einer Situation zu befinden, die nicht ideal erscheint. So wie ein paar Freunde ein 1/10 Morgen großes städtisches Hinterhofgrundstück verwandelten.in ein pulsierendes Eden die genug Nahrungspflanzen produziert, um ihre Familien und ihre Nachbarschaft zu ernähren.

Manchmal kann das Ausprobieren von etwas, das das genaue Gegenteil dessen ist, was Sie für Perfektion gehalten haben, Ihre Augen – und Ihr Herz – für ein Ideal öffnen, das Sie vielleicht nicht erwartet haben.

„Settle“ ist kein schlechtes Wort. Tatsächlich ist es genau das Gegenteil.

Dies erweitert den vorherigen Abschnitt in Bezug auf die individuellen Vorstellungen eines jeden von Perfektion.

Wenn die meisten Menschen das Wort „sich niederlassen“ hören, nehmen sie an, dass es eine negative Konnotation hat. Zum Beispiel könnte jemand, der begeistert über etwas spricht, das er liebt, ermahnt werden, „sich niederzulassen“. Ebenso jemand, der mit einfachen Freuden glücklich sein kannkönnen gerügt werden, weil sie sich mit weniger „begnügen“, als sie erreichen können.

Wenn man „niedergelassen“ ist, ist man zufrieden, ruhig und zufrieden. Aus diesem Grund setzen sich Menschen in einem bequemen Stuhl nieder, um für die Nacht zu lesen, oder gewöhnen sich an eine Routine, die ihnen das Gefühl gibt, sicher und erfolgreich zu sein.

Es spricht viel für den Frieden und die Zufriedenheit, die eine Eingewöhnung bringen kann.

Sich niederlassen bedeutet auch, etwas zu akzeptieren und zu feiern, das gut genug für die eigenen Bedürfnisse und Wünsche ist. Dies könnte bedeuten, die einfachen Freuden und den Frieden zu genießen, die ein ruhiges Leben bieten kann, anstatt sich auf wilde Abenteuer zu stürzen. Oder es könnte bedeutenKörpervertrauen und -akzeptanz entwickeln, anstatt ständig gegen die eigene natürliche Figur zu kämpfen.

Ziemlich oft ist „gut genug“ viel bequemer und erreichbarer als ein unrealistisches Ideal. Darüber hinaus kann es jemandem tatsächlich sehr gut tun, sich zurechtzufinden und sich niederzulassen, anstatt sich selbst oder seinen Mitmenschen durch ständiges Streben Schaden zuzufügenmehr.

Wenn Sie darauf abzielen, 400 Pfund auf der Bank zu drücken, und Ihr Körper Ihnen sagt, dass 350 ungefähr alles sind, was er aushalten kann, dann ist nichts falsch daran, dort aufzuhören. Das ist immer noch eine großartige Leistung und ist absolut gut genug. Dasselbe gilt für wennSie schreiben einen Roman: 8.000 statt 10.000 Wörter pro Tag zu schreiben, ist immer noch ziemlich monumental und wird Sie auf lange Sicht wahrscheinlich davor bewahren, ein Karpaltunnelsyndrom zu bekommen. Denken Sie daran, sich zu dehnen!

Denken Sie auch daran, dass es in der Natur des Menschen liegt, sich ständig auf das nächste große Ding zu fixieren und danach zu greifen, anstatt zu schätzen, was in diesem Moment ist.

Meistens wird die Person, die sich immer bemüht, denken: „Sobald ich DIESEN Gegenstand oder DIESES Ziel erreiche, werde ich glücklich sein“, aber wenn sie es nicht ist, wird sie sich auf das nächste Weite fixieren-off Goal statt.

Dies liegt daran, dass Zufriedenheit aus der Akzeptanz und Wertschätzung dessen entsteht, was ist, und nicht aus dem Festhalten an etwas Flüchtigem.

Verwechsle Akzeptanz und Kompromiss nicht mit „Einigung“.

Ein wichtiger Trend, den die Menschen in den letzten Jahrzehnten gesehen haben, ist die Tendenz, alles fallen zu lassen und wegzugehen, was derzeit entweder unbequem ist oder nicht genau das, wovon sie geträumt haben.

Während es wichtig ist zu erkennen, wenn jemand missbraucht oder nicht wertgeschätzt wird und entsprechende Schritte zu unternehmen, um sich aus diesen Situationen zu befreien, ist es eine ganz andere Sache, zu erwarten, dass alle Ihre Lebenserfahrungen immer perfekt sind.

Das Leben wird zwangsläufig von uns verlangen, hin und wieder herausfordernde Umstände zu meistern. Das bedeutet nicht, dass die Umstände schlecht sind oder dass wir uns „mit weniger zufrieden geben“, indem wir an ihnen festhalten, anstatt das Schiff zu verlassen. Tatsächlich festhaltenmit dem, was Sie tun, während Sie schwierige Phasen überstehen, zeugt von immenser Charakterstärke und Verantwortung.

Nehmen wir zum Beispiel an, du arbeitest in einem Job, der dich nicht herausfordert oder den du langweilig findest. Vielleicht hast du das Gefühl, dich „zurechtzufinden“, indem du dabei bleibst, anstatt das Schiff zu verlassen und deinen Etsy-Traum zu gründenGeschäft, das Makramee-Pflanzenhalter oder handgeschnitzte mittelalterliche Holzschalen/Utensilien verkauft. Aber Sie bringen einen stetigen Gehaltsscheck ein, was bedeutet, dass Ihre Miete oder Hypothek bezahlt wird, also haben Sie einen Platz zum Leben, und Sie sind esdeine Familie ernähren.

Ihre Verantwortung an sie abzugeben, um alles fallen zu lassen, um Ihrer Glückseligkeit zu folgen, hätte verheerende Auswirkungen.

Zum einen gibt es keine Garantie dafür, dass Ihr Geschäft sofort floriert und die gleiche Menge Geld einbringt, die Sie mit Ihrem festen, aber unerfüllten Job verdient haben. Dann gibt es die Tatsache, dass andere Lebensformen buchstäblich von Ihnen abhängig sind, um weiterzumachenExistenz.

Wenn Sie Ihren Job absolut hassen, dann können Sie arbeiten, anstatt Ihre Familie den Wölfen zu werfen und zu tun, was Sie wollen.mit die Menschen, die du liebst, damit sie dir helfen können, dorthin zu gelangen.

Sagen Sie Ihrem Partner, wie Sie sich fühlen, und finden Sie heraus, wie Sie von Ihrer aktuellen Arbeit zu den Beschäftigungen wechseln können, denen Sie nachgehen möchten. Vielleicht können Sie mit Ihrem Arbeitsplatz etwas vereinbaren, dass Sie vier statt fünf Tage einplanen, und so weiterverbringt man einen Tag mit Holzhandwerk und der Pflege des Online-Shops für sich selbst. Vielleicht kann Ihr Partner währenddessen auch etwas für mehr Geld tun, während Sie diesen Übergang vollziehen.

Sie können Ihr Budget auch anpassen, um entgangene Einnahmen auszugleichen, während Sie Ihr Geschäft aufbauen.

Wenn Sie vernünftige Maßnahmen wie diese ergreifen, unternehmen Sie Schritte, um voranzukommen und sich von etwas zu entfernen, das Sie nicht mögen, während Sie gleichzeitig Ihre Lieben und Ihre Verantwortung ihnen gegenüber ehren.

Beziehungen ebben und fließen und erfordern Geduld und Fürsorge – nicht Verlassenheit.

Es ist unaufrichtig und oberflächlich, nur „Schönwetter“-Beziehungen zu wollen. Das Leben ist oft chaotisch und herausfordernd, und wir müssen uns in schwierigen Zeiten auf diejenigen verlassen können, die wir lieben, um sie zu unterstützen.

Das gilt in beide Richtungen: Diejenigen, die wir lieben, müssen auch wissen, dass wir für sie da sind, wenn es hart auf hart kommt, anstatt sie fallen zu lassen, wenn sie am Tiefpunkt sind.

Nehmen wir zum Beispiel an, Ihr Ehepartner oder langjähriger Partner muss sich plötzlich mit einer schweren Krankheit oder Verletzung auseinandersetzen und ist am Ende ziemlich deprimiert über das, was er durchmacht. Sie sind möglicherweise nicht so liebevoll oder aufmerksam Ihnen gegenüber wiesie waren es vorher, während sie sich an die neuen Parameter ihres Lebens anpassen.

Würdest du ihnen in einer solchen Situation beistehen und ihnen durch die Schwierigkeiten helfen, mit denen sie zu kämpfen haben? Oder würdest du sagen „Ich verdiene etwas Besseres!“ und sie in ihrer dunkelsten Stunde im Stich lassen?

Beinhaltet das mit radikaler Selbstliebe verbundene „Niemals ruhen!“-Mantra, die natürlichen Kämpfe des Lebens abzulehnen und Mitgefühl und Geduld zugunsten egoistischerer Bestrebungen aufzugeben? Oder bedeutet Ihre Vorstellung von wahrer Liebe, dass Sie die harten Zeiten zusammen mit den guten akzeptieren, und loyal und liebevoll zu bleiben, was auch immer für Schwierigkeiten auftauchen mögen?

Das Dasein wird niemals ein einfacher Weg ohne Höhen und Tiefen sein. Tatsächlich ist es mehr als wahrscheinlich, dass das Leben des Durchschnittsmenschen ziemlich ruhig – manchmal sogar langweilig – mit mehr Kämpfen als Höhepunkten sein wird. Was ist der Sinneine Beziehung zu jemandem aufzubauen, wenn einer oder beide von euch abhauen, wenn die Dinge unweigerlich rau werden?

Beziehungen verwandeln sich von „ziemlich gut“ in ideal, wenn Sie mit einer anderen Person Schwierigkeiten haben. Tatsächlich haben Sie durch diese Art von Lebensherausforderungen die Möglichkeit, sich füreinander einzusetzen, sich gegenseitig zu unterstützen und sogar füreinander zu kämpfenEin weiterer.

Mein Partner und ich haben einige unglaublich herausfordernde Situationen zusammen durchgemacht und lieben uns deswegen umso mehr.

In schwierigen Zeiten lernen wir das wahre Gesicht eines anderen kennen. Hier erfahren Sie, ob die Person, die behauptet, Sie zu lieben, an Ihrer Seite steht und mit Ihnen durch die Hölle geht oder auf grünere Weiden fliehterste Hitzewelle.

Wenn du zufällig mit jemandem zusammen bist, der davon spricht, nur die guten Seiten einer Beziehung zu wollen, und der sich trennen möchte, um mit jemandem „besser“ zusammen zu sein, oder der ihn nicht dazu bringen wird, etwas Schwieriges durchzumachen, dann lass ihnSie werden dort wahrscheinlich einer Kugel ausweichen, da Sie sich nie auf diese Person verlassen können: Sie wird einfach aufstehen und weglaufen, wenn das Leben unweigerlich schwierig wird.

Apropos Beziehungen…

Wahre Liebe bedeutet, eine Person als das erstaunliche Wunder der Schöpfung zu akzeptieren, das sie ist.

Stellen Sie sich vor, Person A trifft eine Person und verliebt sich Hals über Kopf in sie wir bezeichnen sie als Person „B“. Sie klicken, als wären sie füreinander bestimmt und sind absolut glücklich zusammen. Sie machen all diese Dummheitenkleine romantische Dinge, bei denen Sie in Filmen vielleicht mit den Augen rollen, aber sie kümmern sich auch umeinander und respektieren einander.

Vielleicht reisen sie oder gehen gemeinsam durch schwierige Zeiten und erkennen, dass sie die große Liebe des anderen sind. An diesem Punkt möchten sie vielleicht die Familien oder den erweiterten sozialen Kreis des anderen treffen – entweder nur, um alle besser kennenzulernen, oder weil sie eine Hochzeit oder eine andere Verbindung planen, um ihre Liebe zu feiern.

Nur wenn sie die Kreise des anderen treffen, werden sie mit Kritik statt mit Unterstützung konfrontiert. Sie könnten Dinge hören wie:

  • „Du bist mindestens eine 8 oder 9, also warum gibst du dich mit einer 3 zufrieden?“
  • „Willst du wirklich Kinder mit jemandem haben, der so aussieht?“
  • „So wie Sie X beschrieben haben, habe ich jemanden erwartet, der nicht so ist abwertende Bemerkung.“
  • „Du kannst es viel besser als sie. Lass sie fallen und lass mich dir jemanden vorstellen, den du wirklich verdienst.“

Diese Art von Szenario passiert öfter als man denkt und basiert ausschließlich auf oberflächlichen Attributen.

Viele Menschen sind so sehr auf die vorübergehenden körperlichen Eigenschaften von Menschen fokussiert, dass sie nicht einmal daran denken, sie auf einer tieferen Ebene kennenzulernen. Diese Person ignorieren sie, weil sie in ihren Eigenschaften nicht „gut genug“ istAugen sind vielleicht die brillantesten, lustigsten, erstaunlichsten Menschen, die sie jemals treffen werden, aber weil sie nicht auf eine bestimmte Art und Weise aussehen, werden sie als weniger angesehen als das, was „verdient“ wird.

Was hättest du lieber? Eine lebenslange Bilderbuchromanze mit der Liebe deines Lebens? Oder eine hohle Maskerade mit jemandem, der fünf Minuten lang wie ein Unterwäschemodel aussieht?

Sei dankbar für das, was du hast, denn es könnte sofort verschwinden.

Du machst dir vielleicht Vorwürfe, weil du weiche Oberschenkel oder schwache Arme hast, weil du fest entschlossen bist, nur glücklich zu sein, wenn du ein gewisses Maß an ästhetischer Perfektion in diesen Gliedmaßen erreicht hast. Und dann gerätst du auf dem Heimweg in einen Autounfallvon Starbucks und verlieren eines oder mehrere dieser Gliedmaßen, entweder durch Lähmung oder Amputation.

Plötzlich werden Sie feststellen, dass sich Ihre Prioritäten exponentiell geändert haben. Es ist Ihnen vielleicht egal, wie Ihre Beine aussehen, solange Sie wieder laufen oder Ihre Kinder halten können.

Dasselbe gilt für materielle Besitztümer. Vielleicht gefällt dir dein Zuhause nicht, weil der Teppich schäbig ist, dir die Tapete nicht gefällt, es nicht genug Stauraum gibt und der Garten zu klein ist. Dann passiert eine Katastrophe und du 'Sie stecken in einem kalten, undichten Unterschlupf fest und würden alles dafür geben, wieder in dem Haus zu sein, das Sie zu verachten glaubten.

Versuchen Sie zu bedenken, dass nichts jemals „perfekt“ sein wird. Es wird immer eine Fliege in der Suppe geben, und was Sie für perfekt oder ideal halten, wird unweigerlich beschädigt oder flüchtig sein.

Versuchen Sie, Dankbarkeit für das zu kultivieren, was Sie hier und jetzt haben, da Sie es zweifellos schrecklich vermissen würden, wenn es morgen weg wäre.

Dann würden Sie nicht denken, dass Sie sich niedergelassen haben: Sie würden es einfach zurückhaben wollen.

„Perfektion“ ist flüchtig.

Nichts im Universum bleibt jemals konstant. Bergketten, die Millionen von Jahren bestanden haben, erodieren mit jedem Regen. Ebenso könnten Prominente, die vor 20 Jahren auf ihrem Höhepunkt ihrer körperlichen Attraktivität waren, ihr Aussehen durch Plastik für eine Weile erhaltenOperation, aber das bedeutet nicht, dass sie ewig leben werden.

Einige Menschen haben das Gefühl, dass sie sich weiter bemühen müssen, einen „perfekten“ Körper zu erhalten, unabhängig davon, wie sehr sie sich dabei selbst schaden können. Sicher, Ihre Gelenke können in Ihren 20ern wahrscheinlich einiges an körperlicher Bestrafung aushalten, aber dieseDie gleichen Anstrengungen können in Ihren 40ern oder 60ern ziemlich viel Schaden anrichten. Lassen Sie uns nicht einmal damit anfangen, wie das Verdauungssystem, der Stoffwechsel und die endokrine Funktion eines Menschen durch Essstörungen oder ständige Diäten geschädigt werden können.

Darüber hinaus, was sind Ihre Beweggründe, diese „Perfektion“ zu erreichen und aufrechtzuerhalten? Damit zufällige Fremde, denen Sie auf der Straße begegnen, Sie angemessen vögeln finden? Oder um die massiv mit Photoshop bearbeiteten berühmten Leute nachzuahmen, die Sie in Ihren Social-Media-Feeds sehen?

Es ist eine Sache, ein gewisses Maß an Kraft und Flexibilität zum Wohle der Gesundheit und Mobilität zu bewahren, und eine ganz andere Sache, sich selbst in den Wahnsinn zu treiben, bis zu dem Tag, an dem man stirbt, eine Figur der Größe 4 beizubehalten.

Wir leben in einer Welt, in der Typ A, extravertierte Alpha-Persönlichkeiten als besser oder irgendwie würdiger angesehen werden als andere. Im Gegensatz dazu werden diejenigen, die ruhige Einfachheit bevorzugen, oft von denen verspottet, die Abenteuer und grandiose Errungenschaften bevorzugen.

Dieser Gegensatz in den Wünschen ist eine der Wurzelquellen des „Gib dich nicht mit weniger zufrieden“-Mantras.

Sei zufrieden. Genieße die süßen, einfachen Freuden, die uns unser kleines Leben bieten kann. Schätze, was du hast, und setze dich nicht zusätzlich unter Druck, mehr zu haben, mehr zu tun, mehr zu sein.

Das könnte dir auch gefallen:

ACHTUNG BITTE: Unser brandneues YouTube-Kanal ist live. Sie wären verrückt, wenn Sie es nicht abonnieren und auf das Glockensymbol klicken würden, um Benachrichtigungen zu erhalten, wenn neue Videos live gehen. Worauf warten Sie noch?

Diese Seite enthält Affiliate-Links. Ich erhalte eine Provision, wenn Sie etwas kaufen, nachdem Sie darauf geklickt haben.

Über den Autor

Catherine Winter ist Schriftstellerin, künstlerische Leiterin und Kräuterkundlerin in Ausbildung und lebt in der Region Outaouais in Quebec. Es ist bekannt, dass sie sich tagelang von Kaffee und Suppe ernährt, und wenn sie nicht gerade schreibt oder ihren Garten pflegt, sie ringt mit verschiedenen Strickprojekten und freundet sich mit einheimischen Wildtieren an.