Wenn Sie sich in der Schwebe festgefahren fühlen: 5 Wege, um herauszukommen

Offenlegung: Diese Seite enthält Affiliate-Links zu ausgewählten Partnern. Wir erhalten eine Provision, wenn Sie sich für einen Kauf entscheiden, nachdem Sie darauf geklickt haben.

Sprechen Sie mit einem akkreditierten und erfahrenen Therapeuten, um Ihnen zu helfen, wenn Sie sich in der Schwebe festgefahren fühlen. Einfach hier klicken um sich über BetterHelp.com mit einem zu verbinden.

Es gibt Zeiten im Leben, in denen wir einfach nicht wissen, wie wir weitermachen sollen.

Sie haben vielleicht das Gefühl, dass Sie keine Fortschritte machen oder Schwierigkeiten haben, mit einer schwierigen Situation umzugehen.

Du steckst in der Schwebe.

Es macht besonders keinen Spaß, wenn Sie wegen in der Schwebe steckenandere Personen. Das passiert. Und es passiert oft, weil es Menschen einfach schwer fällt, schwierige Entscheidungen zu treffen. Zum Beispiel, vielleicht hast du es mit einem romantischen Partner schwer und sie versuchen zu entscheiden, ob sie die Beziehung fortsetzen sollen. AlsoSie sitzen da, gequält von Angst, und warten darauf, dass der andere Schuh fällt.

Natürlich gibt es Zeiten, in denen Sie nicht anders können, als zu warten. Vielleicht versuchen Sie, an einer Schule aufgenommen zu werden, auf die Sie wirklich gehen möchten, aber hey, der Prozess dauert ewig. Sie warten und warten daraufhöre von ihnen und habe Schwierigkeiten mit deiner Geduld. Das ist in Ordnung.

Man sagt, dass Geduld aus gutem Grund eine Tugend ist. Manchmal geht es einfach nicht schnell.

Andererseits musst du manchmal rausgehen und Dinge geschehen lassen. Du kannst nicht zulassen, dass das Leben einfach passiert. Andernfalls treffen andere Menschen Entscheidungen über dein Leben für dich. Keine Entscheidung ist eine Entscheidung zuzulassenZufall, Schicksal oder Menschen, die nicht dein Bestes im Sinn haben, treffen deine Entscheidungen. Es ist eine schlechte Art zu leben, weil niemand sonst du bist.

Niemand kann Sie so gut kennen wie Sie sich selbst. Daher kann niemand bestimmen, was für Ihr Leben richtig ist, und dementsprechend Entscheidungen treffen.

Sehen wir uns also einige Möglichkeiten an, um aus dem Gefühl, in der Schwebe stecken zu bleiben, herauszukommen und voranzukommen.

1. Holen Sie sich Ihre Macht zurück.

Was bedeutet es, „seine Macht zurückzuerobern“?

Nun, die Idee ist gar nicht so kompliziert. In der Schwebe zu stecken bedeutet normalerweise, darauf zu warten, dass etwas passiert oder jemand etwas tut. Und, wie ich bereits sagte, manchmal hat man keine Wahl beim Warten. Man muss einfachmüssen warten, bis sich die Dinge lösen.

Andererseits gibt es zweifellos Situationen, in denen Sie nicht warten sollten. Lassen Sie uns also über eine häufige sprechen.

Sie haben Beziehungsprobleme. Ihr Partner ist irgendwie wischiwaschi darüber. Sie wollen nicht darüber reden. Das zieht sich seit Wochen, möglicherweise Monaten hin.

Manchmal können Menschen das Unvermeidliche jahrelang hinauszögern, weil sie die Entscheidung zur Trennung einfach nicht treffen wollen. Vielleicht wollen sie nicht als Bösewicht hingestellt werden, weil ihnen das Selbstwertgefühl fehlt, um diese Trennung zu akzeptierenup bedeutet nicht, der Bösewicht zu sein, sondern beiden Parteien die Erlaubnis zu geben, weiterzumachen.

Also, was machst du? Nun, du überdenkst die Situation und versuchst zuerst, zu einer Erkenntnis zu kommen. Dann kannst du Dinge wie Paarberatung, Einzelberatung oder den Versuch vorschlagen, die Leidenschaft in der Beziehung für einen neu zu entfachenEin weiterer.

Aber dann ärgern sie sich darüber, weil sie einfach keine Entscheidung treffen wollen. Also triffst du die Entscheidung für euch beide:

„Das funktioniert bei mir nicht. Wir verschwenden hier beide viel Zeit, und ich bin bereit, weiterzumachen, wenn Sie nicht bereit sind, an der Beziehung zu arbeiten.“

Nun, die Realität ist, dass Sie möglicherweise nicht bereit sind, weiterzumachen. Stattdessen entscheiden Sie sich zu sagen: „Ich werde mich nicht länger mit der Situation beschäftigen. Sie ist für mich als Person nicht respektvoll.“

Manchmal musst du nur deine Kraft zurückgewinnen.

2. Jede Entscheidung ist besser als keine Entscheidung.

Sie haben also drei Optionen vor sich. Sie fühlen sich von der Auswahl überwältigt. Jede hat ihre Vor- und Nachteile. Sie haben für jede Sache eine Vor- und Nachteile-Liste und die möglichen Ergebnisse erstellt. Das können Sie jeder sehenEine dieser Entscheidungen kann Sie möglicherweise zu besseren Dingen führen.

Weil jedes Ergebnis das Potenzial hat, gut zu sein, aber auch das Potenzial, schlecht zu sein. Sie wissen nicht, was Sie entscheiden sollen. Was, wenn Ihnen das Ergebnis der Entscheidung nicht gefällt? Was, wenn Sie das Falsche treffenEntscheidung?

Erlauben Sie mir, Ihre Ängste überhaupt nicht zu begraben!

Du wirst die falsche Entscheidung treffen. Und du wirst es wahrscheinlich mehr als einmal tun.

Das, mein Freund, ist Freiheit. Du wirst falsche Entscheidungen treffen. Das kannst du nicht vermeiden. So ist einfach das Leben.

Sie können alles aneinanderreihen, jeden Blickwinkel betrachten, denken, Sie hätten es angewählt, und in beide Richtungen schauen, bevor Sie anfangen, die Straße zu überqueren. Was Sie nicht gesehen haben, war das Flugzeug, das Sie unerwartet getroffen hat.

Es gibt nur dieses kleine Ding, das aus dem Nichts auf dich zurast, völlig unerwartet und unvorhersehbar! Dann gehen deine Pläne in Flammen auf.

Oder, um Captain Jean-Luc Picard aus Star Trek zu zitieren: „Es ist möglich, keine Fehler zu begehen und trotzdem zu verlieren. Das ist keine Schwäche. Das ist das Leben.“

Umarmen Sie es! Lieben Sie es! Akzeptieren Sie, dass Sie ein fehlerhaftes menschliches Wesen in einem schwierigen Leben sind und wählen Sie einfach etwas aus.

Das Schlimmste, was Sie tun können, ist, sich nicht zu entscheiden, denn dann wird die Entscheidung für Sie getroffen. Und obwohl das verlockend sein mag, weil Sie versuchen können, die Schuld abzuwälzen …

„Nun, das habe ich nicht entschieden! Deshalb ist es keine Verantwortung!“

Das ist es absolut. Keine Entscheidung ist noch eine Entscheidung. Es ist dein Leben. Es ist deine Verantwortung.

Entscheiden Sie sich also und glauben Sie an sich selbst, dass Sie aus Ihren Fehlern lernen und sich an neue Situationen anpassen können. Und wenn Sie das nicht können, gibt es Möglichkeiten für Hilfe. Sie können jederzeit mit einem Berater darüber sprechen.

3. Wähle radikale Verantwortung.

Radikale Verantwortung ist eine Idee, die Selbsthilfe- und Coachingkreise durchdrungen hat. Die Idee hinter radikaler Verantwortung ist einfach – Sie sind für Ihr eigenes Glück und alles, was Ihnen in Ihrem Leben widerfährt, verantwortlich.

Lassen Sie uns das jedoch mit einem Vorbehalt versehen. Denn der rah-rah-Bullsh*t der Selbsthilfe erklärt nicht immer jede Situation …

Angenommen, Sie haben in Ihrem Leben etwas Schreckliches und Traumatisches erlebt, mit einer psychischen Erkrankung gekämpft oder unter völlig unvorhersehbaren Dingen gelitten. Das ist nicht Ihre Schuld oder Verantwortung.

Viele Menschen, die in der Schwebe stecken, sind jedoch dort, weil sie keine Verantwortung für ihr eigenes Glück übernehmen wollen. Stattdessen gehen sie missbräuchlichen Jobs nach, leben in schrecklichen Beziehungen, ziehen keine Grenzen, wenn sie Menschen schaden, und beschweren sich darüberanstatt ihre Situation zu ändern.

Und in solchen Situationen? Nun, du hast niemanden die Schuld außer dir selbst. Das ist radikale Verantwortung. Du bist für dein eigenes Glück und Wohlergehen in diesem Leben verantwortlich. Niemand sonst kann es dir einfach anvertrauen.

Und hey, als jemand, der seit ungefähr 30 Jahren mit chronischer bipolarer Depression lebt, verstehe ich es. Das ist verdammt hart.

Aber es ist immer noch eine notwendige Sache, es zu versuchen.

Radikale Verantwortung besteht darin, alle Umstände deines Lebens zu akzeptieren. Nicht nur die guten. Nicht nur dir selbst Anerkennung zu zollen, wenn die Dinge gut laufen. Sondern auch die Verantwortung für die Dinge zu übernehmen, die nicht funktionieren.

Hasst du deine Beziehung? Finde einen Weg zu gehen.

Hasst du deinen Job? Finde einen neuen.

Möchten Sie gesund sein? Machen Sie Sport und informieren Sie sich über gesunde Lebensmittel.

Etwas hat nicht richtig geklappt? Überlegen Sie, welche Entscheidungen Sie getroffen haben, die zu diesem Fehler beigetragen haben könnten, beheben Sie sie und versuchen Sie es erneut.

Du verschwendest keine Zeit damit, anderen Menschen die Schuld für dein Unglück zu geben.

Radikale Verantwortung ist Freiheit. Sobald Sie akzeptieren, dass all die guten und schlechten Dinge in Ihrem Leben auf Ihre eigenen Entscheidungen zurückzuführen sind, werden Sie sich ermächtigt fühlen. Es sei denn, Sie haben Angst oder Probleme mit dem Selbstwertgefühl. Dann fühlen Sie sich möglicherweise überfordert oder mögenSie können es nicht. In diesem Fall kann Ihnen eine Therapie helfen, dorthin zu gelangen.

4. Ändern Sie die Dinge und probieren Sie etwas Neues aus.

Das Gefühl, in der Schwebe zu sein, bedeutet, dass Sie das Gefühl, im Leben festzustecken . Sie befinden sich vielleicht in einem Trott der Vertrautheit, der zwar nicht gut, aber bequem und einladend ist, weil es ein Trott ist, den Sie kennen.

Okay, mein Leben ist scheiße, aber ich bin daran gewöhnt, dass mein Leben scheiße ist. Ich bin daran gewöhnt, zu einem romantischen Partner nach Hause zu kommen, der mich nicht mit Liebe und Respekt behandeltmich als Wegwerfzahnrad in einer Maschine. Ich bin es gewohnt, nur herumzusitzen und Netflix zu schauen.

All diese Dinge können bequem werden. Und mit bequem meine ich nicht gut. Man gewöhnt sich an den Müll, also warum sollte man nach etwas anderem suchen?

Hören Sie, ich plädiere nicht dafür, Ihr Leben einfach in die Luft zu werfen und alles aus einer Laune heraus zu zerstören. Versuchen Sie stattdessen, ein paar kleine Dinge zu ändern. Wenn Sie einen sitzenden Lebensstil führen, und seien wir ehrlich,viele von uns sind; gehen Sie raus und werden Sie aktiv.

Melden Sie sich für eine Softball- oder Basketball-Liga an. Gehen Sie raus und gehen Sie spazieren. Machen Sie einen Spaziergang in der Natur. Viele Orte haben flache Wege, auf denen Sie durch den Wald wandern oder einige schöne Sehenswürdigkeiten sehen können. Melden Sie sich für einen Kunstkurs bei einem lokalen Künstler anCenter oder College. Malen oder bildhauen. Reisen Sie, wenn es in Ihrer Macht steht. Verdammt, sehen Sie sich einige der Sehenswürdigkeiten in Ihrer eigenen Stadt an, die Sie vielleicht nicht haben.

Gehen Sie einfach raus und probieren Sie etwas Neues aus. Brechen Sie die Monotonie Ihres bequemen, aber unerfüllten Lebens auf. Sehen Sie, ob Sie etwas finden können, das Ihre Lebenslust entfacht. Diese Art von Entscheidung wird Ihnen zeigen, dass Sie nicht gefangen sind, dass dortist eine ganze Welt da draußen, an der Sie teilhaben können.

5. Sprechen Sie mit einem Therapeuten über Ihre Gefühle.

Sie werden vielleicht feststellen, dass es hilfreich ist, mit einem Therapeuten zu sprechen, wenn Sie das Gefühl haben, in der Schwebe zu bleiben. Das Schöne an einer Therapie ist, dass ein guter Therapeut Ihnen hilft, loszulassen, was in Ihnen vorgeht, ohne seine Überzeugungen aufzuzwingen. Manche tun es, aber sie sind es wirklich nichtsollte nicht, es sei denn, Sie fragen direkt nach ihrer Meinung zu der Sache.

Wenn Sie sich entscheiden, deswegen in Therapie zu gehen, gehen Sie mit einer konkreten Anweisung und einem Plan hinein. Der allgemeine Rat „Gehen Sie zur Therapie“ ist oft schlecht, weil er keine sinnvolle Richtung vorgibt. Es hilft in vielerlei Hinsicht, ein Ziel zu habenGenauso wie „Fahr eine Fahrt!“ fehlt die Richtung. Sicher, es ist in Ordnung, beim Fahren herumzulaufen. Nicht so sehr in der Therapie, wenn Sie das Beste daraus machen möchten.

Also, was machst du? Sag es ihnen einfach, „Schau, ich fühle mich im Leben festgefahren, als ob ich in der Schwebe wäre und darauf warte, dass etwas passiert. Kannst du mir helfen, das zu sortieren und eine Richtung zu finden?“

Das gibt Ihnen ein klares Ziel, das Sie anstreben können, was Ihnen unterschiedliche Erfolgs- oder Misserfolgsbedingungen ermöglicht. Schwitzen Sie nicht, wenn die Dinge nicht perfekt funktionieren. Arbeiten Sie einfach weiter daran und probieren Sie verschiedene Dinge aus, bis etwas klickt.

Und schau, probiere ernsthaft das Zeug aus, das sich für dich dumm anhört. Gib ihm eine Chance, für dich zu arbeiten. Als zynische und bitter depressive Person gab es viele Dinge, von denen ich dachte, dass sie einfach dumm seien und nichts Sinnvolles tun würden. Aber ich habe mich geirrt, weil ich nicht genug über diese Dinge wusste, um eine fundierte Entscheidung treffen zu können.

Also, wenn Sie einer dieser Menschen sind, nehmen Sie die Richtung an, die der Therapeut mit Ihnen einzuschlagen versucht, um ihm eine Chance zu geben, für Sie zu arbeiten. Das kann Ihnen helfen, sich zu lösen und es Ihnen zu ermöglichen, die Art von Leben zu führen, die Sie sindwollen.

Ein guter Ort, um professionelle Hilfe zu erhalten, ist die Website BetterHelp.com – hier können Sie sich per Telefon, Video oder Sofortnachricht mit einem Therapeuten in Verbindung setzen.

Sie denken vielleicht, dass Ihre Probleme nicht groß genug sind, um eine professionelle Therapie zu rechtfertigen, aber bitte tun Sie sich selbst keinen Gefallen. Nichts ist unbedeutend, wenn es Ihr geistiges Wohlbefinden beeinträchtigt.

Suchen Sie sich also noch heute die Hilfe, die Sie verdienen. Sie haben bereits den ersten Schritt getan, indem Sie nach diesem Artikel gesucht und ihn gelesen haben. Jetzt ist es an der Zeit, das Richtige für Sie zu tun.

hier klicken wenn Sie mehr über den Service erfahren möchtenBetterHelp.com Bereitstellung und den Prozess der ersten Schritte.

Das könnte dir auch gefallen:

ACHTUNG BITTE: Unser brandneues YouTube-Kanal ist live. Sie wären verrückt, wenn Sie es nicht abonnieren und auf das Glockensymbol klicken würden, um Benachrichtigungen zu erhalten, wenn neue Videos live gehen. Worauf warten Sie noch?

Diese Seite enthält Affiliate-Links. Ich erhalte eine Provision, wenn Sie etwas kaufen, nachdem Sie darauf geklickt haben.

LETZTE RATSCHLÄGE AUS DEM FORUM