Die dunkle und gefährliche Seite der modernen Eitelkeit

Seien wir ehrlich. Wir leben in einer Welt, die von Eitelkeit dominiert wird.

Wir alle wollen gut aussehen und uns gut fühlen, und wir werden umsonst aufhören, um das gewünschte „Bild“ und Gefühl zu erreichen.

Moderne Eitelkeit führt dazu, dass wir bis zum Äußersten gehen, um uns anzupassen.

Wir verschulden uns, um dieses trendige Auto zu kaufen, wir verbringen unsere kostbare Zeit vor Spiegeln, wir verbringen mehr Zeit damit, uns auf den Rücken zu klopfen, anstatt zu lieben, und wir setzen uns sogar auf Operationstische, um etwas zu seinwir sind nicht.

Eitelkeit ist eine der Hauptsünden, die die Menschheit heute plagt.

Ein Großteil unseres Landes und unserer Wirtschaft basiert auf den Eitelkeiten der Menschen und könnte möglicherweise die Welt zerstören, wie wir sie heute kennen.

Warum Eitelkeit gefährlich ist

Es mag albern klingen zu sagen, dass ein Persönlichkeitsmerkmal gefährlich ist, aber hör mir zu.

Eitelkeit der Neuzeit IS dunkel und gefährlich.

Glaubst du mir nicht?

Sehen Sie sich alle Menschen an, die an einem Melanom leiden oder tot sind, das durch Sonnenbänke oder übermäßige Sonnenbräune verursacht wird.

Sie wollten nur für andere gut aussehen.

Oder was ist mit all den Kindern, die wegen Mobbing Selbstmord begangen haben?

Die Mobber dachten, sie wären cool und beeindruckten andere - sie waren eitel.

Der Preis für Eitelkeit ist hoch.

Hier einige Gründe, warum Eitelkeit für uns und unsere Gesellschaft gefährlich ist.

1. Wir können nicht zugeben, dass wir falsch liegen

Zuzugeben, dass Sie falsch liegen, ist schwer.

Ich verstehe das.

Wir sind alle der Meinung und wollen Recht haben.

Warum?

Weil Unrecht unser perfektes kleines Image zerstören würde, haben wir so hart gearbeitet, um es aufzubauen.

Der Nachteil ist, wenn niemand auf der Welt falsch liegt, wer hat Recht?

Wir mögen glauben, dass wir Recht haben, aber in Wirklichkeit schieben wir nur die Wahrheit weg.

Und eines Tages wird es sich anschleichen und uns wirklich in den Arsch beißen.

Die Wahrheit hat eine lustige Art, das zu tun.

2. Vergebliche Menschen sind nicht vertrauenswürdig

Vielleicht bist du gut ausgebildet oder siehst wahnsinnig gut aus.

Vielleicht bist du reich.

Vielleicht sind Sie sogar der Präsident der Vereinigten Staaten.

Aber wenn Sie so voller Eitelkeit und Einbildung sind, dass es sich zeigt, sagen Sie der Welt, dass Sie nicht vertrauenswürdig sind.

Eitelkeit verursacht Besessenheit. Wenn Sie von sich selbst besessen sind, ist dies die einzige Person, die Sie wirklich interessiert.

Eingebildete Menschen haben nicht das Zeug, ein Freund zu sein. Sie haben nicht das Zeug, ein Führer zu sein. Sie können sich nicht auf sie verlassen. Sie sind es. nicht vertrauenswürdig .

3. Eitelkeit verursacht letztendlich Selbsthass

Selbstbesessenheit führt zu Engstirnigkeit, die Sie vorübergehend für Ihre Fehler blind machen kann, aber schließlich werden Sie große Zeit scheitern.

Sie werden groß genug scheitern, dass nicht einmal Ihre verzerrte Sicht auf sich selbst es vor Ihren Augen beschattet.

Und da Sie so von Perfektion besessen sind, werden Sie sich selbst verprügeln, wenn Sie versagen.

Vanity ist eine emotionale Achterbahnfahrt, in der man sich selbst lobt und sich selbst verprügelt.

Diese Art von Fahrt macht niemals Spaß.

Je mehr du dich selbst verprügelst, je mehr du dich selbst hasst .

Eitelkeit ist wie eine Droge. Für eine Weile fühlen Sie sich ziemlich gut, aber wenn Sie sich zu viel gönnen, geraten Sie in eine wirklich schlechte Abwärtsspirale.

Das könnte dir auch gefallen Artikel weiter unten :

Wie man aufhört, so eitel zu sein

Selbstvertrauen und Selbstliebe sind großartige Dinge.

Sie sind ermächtigend, inspirierend und mutig.

Es ist jedoch eine feine Linie zwischen Vertrauen und Eitelkeit.

Sobald Sie zur Eitelkeit übergehen, verlieren Sie Ihr Selbstbewusstsein. Sie verlieren die Verantwortung dafür, wer Sie sind.

Die Wahrheit ist, dass Eitelkeit von Unsicherheit herrührt, also sind eitle Menschen in Wirklichkeit sehr unsicher.

Sie suchen ständig Lob und Bestätigung von anderen. Sie wollen „cool“ sein und dazu passen.

Wie kommst du von Eitelkeit zu Selbstvertrauen zurück?

Hier einige Tipps.

1. Hören Sie auf, sich mit anderen zu vergleichen

In der heutigen Welt ist es einfacher als je zuvor, in sozialen Medien zu stöbern und Bilder von schönen Models, erfolgreichen Geschäftsinhabern und reichen Leuten zu sehen.

Es ist schwierig, sich nicht mit ihnen zu vergleichen und Wege zu finden, um ihr Verhalten und Aussehen zu modellieren, aber Sie müssen sich wehren.

Du bist wer du bist und du bist auf diese Weise perfekt.

2. Bauen Sie Ihre Demut auf

Ja, Sie können klug sein. Ja, Sie können schön sein. Sie sind wahrscheinlich in ein paar Dingen wirklich gut.

Aber vergessen Sie niemals die Tatsache aus den Augen, dass Sie in dieser großen alten Welt sehr klein sind.

Sie sind nicht in allem gut und es gibt Leute da draußen, die viel mehr wissen als Sie.

Sie sind nicht so mächtig, wie Sie gerne denken würden. Sei demütig . Lass all diesen Stolz los.

3. Sei dankbar

Haben Sie ein Dach über dem Kopf? Essen auf Ihrem Teller? Ein Gehaltsscheck?

Wissen Sie, dass es Millionen von Menschen gibt, die sich wünschen, diese Dinge zu haben?

Ich versuche nicht, ein Debby Downer zu sein, aber das ist Realität.

Während Sie sich Sorgen machen, wie perfekt Ihr Haar ist, verliert jemand mit Krebs sein Haar.

Tausende Menschen in unserem Land schlafen auf der Straße und betteln jeden Tag um Essen.

Es gibt Menschen, die an Krankheiten sterben, gegen die wir geimpft sind. Also machen Sie es sich zur täglichen Gewohnheit um dankbar zu sein für die Dinge, die Sie haben.

Sie brauchen nicht mehr. Sie müssen mit dem, was Sie jetzt haben, zufrieden sein.

Wir haben die Kontrolle über diese schrecklich eitle Gesellschaft. Wir müssen diejenigen sein, die sich ändern.

Kümmere dich nicht mehr darum, wie du und andere aussehen oder wie mächtig du bist.

Die Zeit ist flüchtig. Verbringen Sie sie gut. Umfassen Sie Ihre Unvollkommenheiten. Lieben Sie andere. Gehen Sie, haben Sie Spaß und genießen Sie Ihr Leben.

Tun Sie all die Dinge, an denen Sie die Eitelkeit derzeit hindert.

Lassen Sie diese Todsünde nicht die Kontrolle über Ihr Leben oder unsere Gesellschaft übernehmen.

Eitelkeit ist nur so mächtig, wie wir es zulassen ... also lasst es uns nicht sein.

Diese Seite enthält Affiliate-Links. Ich erhalte eine Provision, wenn Sie nach dem Klicken etwas kaufen.

Über den Autor

Melissa Ricker ist Nuklearingenieurin und freiberufliche Autorin, die sich auf Karrierewachstum, technisches Schreiben und Online-Unternehmertum spezialisiert hat. Sie schreibt einen Blog. Engineered Motherhood für berufstätige Mütter, die Hilfe benötigen, um Karrierewachstum und Zeitmanagement in Einklang zu bringen.

-->