Was ist der Kontrollort? Und ist intern oder extern besser?

Wie viel Kontrolle hast du über dein Leben und wie viel wird es von anderen Mächten kontrolliert?

Es ist eine faszinierende Frage ohne endgültige Antwort. Obwohl Theorien über unsere Selbstbestimmung und unseren freien Willen oder dessen Fehlen existieren, ist die Debatte bei weitem nicht beigelegt.

Was im Zusammenhang mit diesem Artikel wichtiger ist, ist wie Sie Ihre Fähigkeit sehen, die Ergebnisse Ihres Lebens zu kontrollieren. Es stellt sich heraus, dass diese individuell gehaltene Ansicht mehr Einfluss darauf hat, wie wir denken und uns verhalten, als wir uns vorstellen können.

Der Begriff, den Psychologen verwenden, um diese Ansicht zu beschreiben, ist Ihr Kontrollort . Der Begriff "Ort" bedeutet Position oder Ort und kann in Bezug auf die Kontrolle als intern oder extern bezeichnet werden.

Ein interner Kontrollort bedeutet, dass Sie die Macht - und die Last der Verantwortung - fest in Ihre eigenen Hände legen. Ein externer Kontrollort ist das Gegenteil, wobei Macht und Verantwortung externen Kräften gehören.

Hier einige Beispiele zum besseren Verständnis :

Beispiel 1 : Brian gewinnt eine Beförderung bei der Arbeit.

Wenn Brian einen internen Kontrollort hat, wird er dieses Ergebnis wahrscheinlich seiner harten Arbeitsmoral, seiner herausragenden Leistung und seiner engagierten Persönlichkeit zuschreiben.

Wenn Brian einen externen Kontrollort hat, wird er dieses Ergebnis wahrscheinlich auf Glück, gutes Timing und den Mangel an alternativen Kandidaten zurückführen.

Beispiel 2 : Susan hat ihre Fahrprüfung nicht bestanden.

Wenn Susan einen internen Kontrollort hat, wird sie dieses Ergebnis wahrscheinlich auf ihre mangelnde Kompetenz, ihre Nerven und ihre Wahl des Zeitfensters für den Test zurückführen.

Wenn Susan einen externen Kontrollort hat, führt sie dieses Ergebnis wahrscheinlich auf das schlechte Wetter, andere unachtsame Fahrer auf der Straße zu diesem Zeitpunkt und den schlechten Tag des Prüfers zurück.

Also was ist besser?

Es gibt keine Antwort auf diese Frage. Erstens ist es wichtig zu beachten, dass Ihr Kontrollort nicht ist. entweder intern oder extern; es fällt entlang eines Spektrums zwischen den beiden.

Sie neigen sich möglicherweise stärker zu einer internen Position, dies hindert Sie jedoch nicht daran zu glauben, dass einige Dinge außerhalb Ihrer Kontrolle liegen. Ebenso können Sie weiter am äußeren Ende der Skala sitzen, aber Sie können trotzdem verstehen, wie sicherDinge liegen in deiner Verantwortung.

Außerdem haben beide ihre Vor- und Nachteile…

Jemand mit einem intern Der Ort der Kontrolle kann motivierter und motivierter sein, hart zu arbeiten und Erfolg zu erzielen, weil sie glauben, die Kraft zu haben, positive Veränderungen in ihrem Leben zu bewirken.

Es ist wahrscheinlicher, dass sie in allen Bereichen des Lebens proaktiv sind, auch in Beziehungen, in denen sie beispielsweise die erste Geste der Versöhnung machen, wenn eine Meinungsverschiedenheit stattgefunden hat.

Andererseits können sich die auch schnell selbst die Schuld geben, wenn die Dinge nicht nach Plan verlaufen. Sie können übermäßig selbstkritisch sein und sich selbst über ihre Fehler hinwegschlagen. Darüber hinaus, wenn sich keine Chancen auf Fortschritt oder Erfolg bietenselbst können sie enttäuscht sein und glauben, dass sie ihr Potenzial verschwenden.

Jemand mit einem extern Kontrollort könnte mit Fehlern besser umgehen zumindest kurzfristig, weil sie die Verantwortung auf andere Faktoren übertragen und Kritik an ihrer eigenen Leistung ablenken können. Und wenn etwas Schlimmes passiert, können sie es möglicherweise schneller akzeptierenund weitermachen, weil sie nicht glauben, dass sie das Ergebnis beeinflusst haben könnten: es ist passiert zu sie nicht weil von ihnen.

Wenn sie in einem Team arbeiten, loben sie möglicherweise eher eine gut gemachte Arbeit, da sie den Einfluss externer Spieler mehr schätzen als ihre eigenen.

Andererseits ihre Tendenz zu Schuld außerhalb der Faktoren kann sich auch negativ auf ihre Beziehungen auswirken beruflich, romantisch oder auf andere Weise, da sie die Last der Verantwortung auf andere als sich selbst übertragen. Probleme werden in ihrem Kopf durch die andere Person, und es ist nicht so wahrscheinlich, dass sie einen Olivenzweig verlängert, weil sie sich als diejenigen fühlen, denen Unrecht getan wurde.

Diejenigen, die sich mehr nach außen neigen, geben ihre Aufgabe wahrscheinlich auch schneller auf und fühlen sich weniger in der Lage, sich von unerwünschten Situationen zu erholen. Sie fühlen sich eher zum Schicksal verurteilt als in der Lage, ihre Umstände zu verbessern.

Es gibt keinen richtigen oder falschen Weg aber die bisherige Forschung auf diesem Gebiet legt nahe, dass diejenigen mit einem interneren Kontrollort weniger anfällig für Depressionen sind, besser mit Stress umgehen und zufriedener in ihrer Arbeit sind.

Finden Ihres Gleichgewichts

Bis zu einem gewissen Grad können Sie Ihren Kontrollort je nach Situation anpassen. Es erfordert bewusste Anstrengung, um in Ihrer instinktiven Reaktion zu regieren. Wenn Sie jedoch in der Lage sind, Ihre Umstände rational zu überdenken, können Sie sie klarer erkennenund festzustellen, welchen Einfluss Sie gegebenenfalls haben haben hatte oder könnte haben hatte.

Das Erkennen und Akzeptieren der Ursachen von Ereignissen ist das erste Ziel, um Ihren Kontrollort auszugleichen. Anstatt auf Ihre anfänglichen Gedanken zu hören, halten Sie einen Moment inne und reflektieren Sie die wahre Realität. Spiegelt Ihr Instinkt die tatsächliche Reihe von Ereignissen wider?Verdrehen Sie die Dinge, um sie an die Erzählung anzupassen, die Sie sich normalerweise selbst erzählen?

Dieser Prozess kann sich unnatürlich anfühlen. Sie hinterfragen sich selbst - und Ihren Darm -, indem Sie die Schlussfolgerungen in Frage stellen, zu denen Sie gelangt sind. Sie müssen den Wahrnehmungsfilter entfernen und Ihr Auge auf das wahre Bild vor Ihnen richten. Es erfordert Übungund Ausdauer, um dies erfolgreich tun zu können.

Eine Sache, die helfen kann, ist zu zeige Mitgefühl. Dies ist besonders wichtig für diejenigen, die von Natur aus einen internen Kontrollort haben; diejenigen, die sich selbst für alles verantwortlich machen, was schief geht.

Seltsamerweise beschimpfen solche Menschen andere nicht immer so schnell wegen angeblicher Fehler. Die Art und Weise, wie sie sich selbst behandeln, zeigt nicht an, wie sie andere behandeln, und sie können so freundlich, fürsorglich und mitfühlend sein wie alle anderen.

Der Trick für solche Menschen besteht also darin, sich vorzustellen, dass sie als separate Person mit sich selbst sprechen, und entsprechend zu handeln und zu sprechen. Anstatt überkritisch zu sein und zuzulassen destruktive Gedanken übernehmen Sie, seien Sie sensibel für Ihre Bedürfnisse und verstehen Sie alles, was Sie sonst als Fehler oder Fehler angesehen hätten.

Das heißt nicht, dass Sie nicht aus Situationen lernen können, in denen die Kontrolle sehr in Ihren Händen lag. Manchmal liegt der Fehler bei Ihnen, aber anstatt dies als negativ zu betrachten, sagen Sie sich: „Ja,Ich bin fehlbar, aber ich werde daraus lernen und dafür stärker werden. “

In Situationen, in denen ein externer Kontrollort defätistische Gedanken und Verhaltensweisen hervorruft, können Sie Folgendes versuchen: Suche nach dem Kleinsten, was DU tun kannst um Ihre Umstände zu ändern.

Auch dies muss ein bewusster Prozess sein, der Ihre erlernte Denkweise herausfordert. Sie müssen die Gedanken, dass Sie ein hilfloser Passagier sind, zum Schweigen bringen und sich daran erinnern, wie viel Kontrolle Sie über Ihr eigenes Leben haben. Sie tun dies, indem Sie Aufbaudynamik beginnend mit etwas so Kleinem, dass es fast trivial ist.

Vielleicht machst du das Bett, gießt die Pflanzen, positive Bestätigung lesen Machen Sie Ihrem Chef eine Tasse Kaffee oder leeren Sie Ihren Arbeitseingang von ungelesenen E-Mails. Es spielt keine Rolle, wie unbedeutend es scheint, es ist nur wichtig, dass Sie etwas tun. Dann tun Sie etwas anderes, dann noch etwas und machen Sie weiterdiese kleinen Dinge, bis Sie feststellen, dass Sie tatsächlich ziemlich viel getan haben. Dies dient als Erinnerung daran, dass Sie tun haben Sie die Kontrolle über Teile Ihres Lebens, wenn Sie es ausüben möchten.

Eine wichtige Taktik, um einen externen Kontrollort auszugleichen, der an ungesund grenzt, ist: aktiv sein, nicht passiv . Tun Sie so viele Dinge wie möglich, bei denen Sie selbst eine Wahl treffen müssen - auch wenn Sie klein anfangen und sich zu wichtigeren Dingen hocharbeiten.

Eine weitere wichtige Überlegung ist die Geschichte, die Sie sich selbst erzählen, wenn in Ihrem Leben gute Dinge passieren. Während Sie Ihren Blick fest auf die Realität richten, sollten Sie dies tun. Loben Sie sich für den Einfluss, den Sie auf positive Ergebnisse hatten. Ja, es kann durchaus ein Glückselement sein, aber nur wenige Dinge sind jemals auf Glück oder Unglück zurückzuführen.

Umgekehrt, wenn ein Ergebnis weniger als wünschenswert ist, seien Sie ehrlich zu der Rolle, die Sie gespielt haben. Ohne sich in ein Schuldspiel zu verirren, sollten Sie sich auf Fälle einlassen, in denen Sie möglicherweise einen Fehler begangen haben, anstatt die Verantwortung woanders zu übernehmen.

Es kann belastend sein, Ihre Unvollkommenheiten zu akzeptieren - insbesondere gegenüber anderen Menschen -, aber dies kann tatsächlich die Beziehungen stärken und Ihre Umstände verbessern. Werden Sie befähigt, indem Sie Verantwortung für Ihre Handlungen übernehmen.

Das könnte dir auch gefallen Artikel weiter unten :

Der Stabilitätsfaktor der Kontrolle

Ein weiterer wichtiger Aspekt Ihres Kontrollortes ist, ob Sie etwas als dauerhaft oder lang anhaltend oder veränderlich wahrnehmen. Oder genauer gesagt: stabil oder instabil.

Sie können beispielsweise Ihre ausgewachsene Erwachsenengröße als stabil betrachten. Ihr Taillenumfang kann sich andererseits ändern und wird daher als instabil angesehen.

Wie viel Aufwand Sie in etwas investieren, ist instabil. Die Schwierigkeit bestimmter Aufgaben ist stabil der New York-Marathon ist jedes Jahr die gleichen 26 Meilen, obwohl die Wetterbedingungen ihn weniger stabil machen können.

Ihre Rechte als Staatsbürger Ihres Landes können je nach Wohnort als stabil oder instabil angesehen werden.

Das Wetter ist instabil, aber der Wechsel der Jahreszeiten ist je nach Wohnort ein relativ stabiler Prozess obwohl sich der Klimawandel darauf auswirkt.

Wie stabil etwas ist, kann beeinflussen, ob Sie glauben, dass es sich innerhalb oder außerhalb Ihres Kontrollortes befindet. Während einige Dinge wirklich stabil / instabil sind, kann es auch sein, dass Ihre Wahrnehmung von etwas wirklich wichtig ist. Sie können das entscheidenDer eine oder andere Faktor ist stabil und daher nicht etwas, über das Sie die Kontrolle haben. Eine andere Person könnte die gleiche Situation anders sehen und glauben, dass sie Dinge ändern kann.

Zum Beispiel kann es unvermeidlich sein, dass Sie sich im Winter erkälten. Dies geschieht jedes Jahr und ist ein stabiles Ergebnis, da Sie im öffentlichen Verkehr damit in Berührung kommen und Ihr Immunsystem fixiert ist. Jemand anderes sieht sein Immunsystem möglicherweise alsinstabil und somit etwas, das sie durch Bewegung und gesunde Ernährung beeinflussen können. Sie können ihren Weg zur Arbeit auch als etwas ansehen, das sie durch Radfahren, Fahren oder Gehen als alternatives Reisemittel ändern können.

Wie Sie sehen werden, ist das Konzept der Stabilität sehr eng mit…

Steuerbarkeit

Einige Dinge liegen außerhalb unserer Kontrolle. Die Sonne geht auf und unter, die Wirtschaft boomt und bricht zusammen, Industrien entstehen und verschwinden, wir werden älter. Als Individuum haben wir wenig bis keinen Einfluss auf diese Dinge.

Ihre Größe ist nicht wirklich etwas, das Sie kontrollieren können, aber Ihre Taille ist es. Die Länge eines Marathons liegt nicht in Ihren Händen, aber wie hart Sie dafür trainieren. Ihre Rechte als Bürger können etwas sein, das Sie können oder nichtdirekten Einfluss, aber Ihre Einstellung zu ihnen ist.

Und was das Wetter und die Jahreszeiten betrifft… Nehmen wir an, Sie haben eine saisonale affektive Störung SAD und kämpfen mit dem Winter, in dem Sie leben. Sie können den Beginn des Winters oder die Verkürzung der Tage nicht kontrollieren. Aber Sie können kontrollieren, wo Sie sich befindenSie können sich dafür entscheiden, in ein äquatorialeres Land auszuwandern, in dem die Wärme das ganze Jahr über erhalten bleibt. Oder Sie verbringen ein halbes Jahr auf der Nordhalbkugel und ein halbes Jahr auf der Südhalbkugel eine extreme Lösung vielleicht, aber nicht unmöglich.

Sie können das Altern als einen natürlichen Aspekt des Lebens betrachten, der akzeptiert werden sollte - dass es nicht kontrollierbar ist. Andererseits können Sie entscheiden, dass das Altern etwas ist, über das Sie in Bezug auf Ernährung, Bewegung oder sogar etwas zu sagen habenkosmetische Chirurgie - dass sie bis zu einem gewissen Grad kontrollierbar ist.

Daher ist die Kontrollierbarkeit ebenso wie die Stabilität nicht für jede Person gleich. Ihre Ansicht kann sich von der Ihrer Freunde, Kollegen oder Familienmitglieder unterscheiden.

Warum sollte es mich interessieren?

Die schnelle Antwort: Ob Ihr Kontrollort eher intern oder extern ist, hat einen spürbaren Einfluss darauf, wie Sie sich dem Leben nähern und auf welche Ergebnisse Sie stoßen.

Die lange Antwort: Wenn Sie verstehen, wann und wo Sie sich einem internen oder externen Kontrollort zuwenden müssen, können Sie die Vorteile von beiden nutzen. Sie können motiviert und entschlossen sein, anstatt defätistisch. Sie können Übernehmen Sie die Verantwortung für die Dinge, die Sie beeinflussen können und akzeptieren Sie diejenigen, die Sie nicht können. Sie können sich freundlich zeigen, wenn Sie versagen, während Sie Lektionen lernen, um zu vermeiden, dass Sie dieselben Fehler zweimal machen.

Die zentralen Konzepte, an die man sich erinnern sollte, sind Gleichgewicht und Realismus. Sie müssen mental flexibel sein, um in jeder Situation, in der Sie sich befinden, den richtigen Ansatz zu finden. Und Sie müssen aus Ihrem Kopf herauskommen und sich auch der Realität dieser Situationen stellen.

Die allgemeine Positivität eines internen Kontrollortes ist großartig, aber wenn er in der Realität keine Grundlage hat, riskieren Sie diese selbstkritischen Gedanken, die mit Fehlern einhergehen. Es kann geistig gesund sein, zu akzeptieren, dass einige Dinge aus sindvon Ihrer Kontrolle, aber es kann genauso ungesund sein zu glauben, dass Sie keinerlei Einfluss auf Ihr Leben haben.

Bevor Sie zu internen oder externen Gesichtspunkten zurückkehren, müssen Sie sich fragen, wie die Realität der Situation ist. Gehen Sie nicht davon aus, dass Ihr Instinkt immer korrekt ist. Einige Dinge liegen wirklich außerhalb Ihrer Kontrolle, viele jedoch nichtDenken Sie darüber nach, bewerten Sie Ihre Optionen und entscheiden Sie, ob Sie etwas tun können oder nicht, um das Ergebnis zu beeinflussen. Dann tun Sie es entweder oder akzeptieren Sie, was sein wird.

Diese Seite enthält Affiliate-Links. Ich erhalte eine Provision, wenn Sie nach dem Klicken etwas kaufen.