Warum Sie die Kontrolle loslassen müssen, bevor es zu spät ist

Sie haben es vielleicht nicht bemerkt, aber die westliche Welt scheint sich in einem kollektiven Nervenzusammenbruch zu befinden.

Überall, wo Sie sich wenden, leiden die Menschen unter schwächenden Angstzuständen und Depressionen, einige bis zu dem Punkt, an dem sie völlig gelähmt sind. Dies hindert sie daran, den Anschein eines „normalen“ Lebens zu führen.

Einer der Hauptfaktoren für viele dieser Ängste ist, dass die Menschen im Allgemeinen wissen wollen, dass sie sicher sind, und alles, was ihre Komfortzone bedroht, wird sie in Panik versetzen.

Das Problem hierbei ist natürlich, dass Komfortzonen eine Illusion sind.

Keine Pläne werden jemals so ausfallen, wie wir es wollen, und der Versuch, verschiedene Faktoren zu kontrollieren, um das Gefühl zu bewahren, „sicher“ und glücklich zu sein, wird nur zu Bestürzung führen.

Wenn Sie jemand sind, der gerne jedes Detail im Leben unter Kontrolle hat, kann Ihnen das Folgende helfen, Sie zum erneuten Nachdenken zu überreden.

Wenn Sie die Götter zum Lachen bringen möchten, teilen Sie ihnen Ihre Pläne mit

Hatten Sie jemals einen Plan, der genau so funktionierte, wie Sie es sich vorgestellt hatten? Oder gab es immer unvorhergesehene Umstände, mit denen Sie sich befassen mussten, als er auftrat?

Möglicherweise haben Sie einige grausame Geschichten über Ihre Reisezeiten zu erzählen, ob es sich um eine Fluggesellschaft handelt, die Ihr Gepäck verliert oder an zwielichtigen Schalentieren erkrankt.

Oder vielleicht wurde ein romantischer Moment von einer Kakerlake von der Größe eines Cockerspaniels unterbrochen, der begeistert über die Bettdecke sprang.

Das heißt, dieselben Reisen waren wahrscheinlich voller schöner Momente, die Sie mit Freude und Vergnügen erfüllten, oder?

Wenn Sie im Voraus über die beschissenen Dinge gewusst hätten, die passieren würden, wären Sie jemals irgendwohin gereist?

Das Festhalten an der Illusion der Kontrolle kann Sie krank machen und Ihre Beziehungen ruinieren

Der Wunsch, in einer sicheren, vorhersehbaren Welt zu sein, kann dazu führen, dass sich Menschen ziemlich intensiv und unberechenbar verhalten.

Bei manchen Menschen kann sich dies darin manifestieren, dass sie die anderen Menschen in ihrem Leben wirklich kontrollieren, sodass ihre Worte und Handlungen niemals zu Überraschungen oder Unbehagen führen.

Bedingungen wie Zwangsstörungen OCD können auftreten, wenn Menschen das Gefühl haben, nicht so viel Kontrolle über ihr Leben zu haben, wie sie möchten.

Stattdessen versuchen sie, die absolute Kontrolle über kleine Dinge um sich herum zu haben… wie das alphabetische Anordnen ihrer Kochgewürze oder das Aneinanderreihen von Kugelschreibern und Bleistiften in ordentlichen Reihen.

Dies mag im Moment beruhigend sein, aber wenn Sie solche Dinge tun und Ihren Partner oder Ihre Kinder wegen Störung der Bestellung auspeitschen, verursacht dies großen Schaden.

Wenn Menschen in verschiedenen Bereichen ihres Lebens einen Mangel an Kontrolle verspüren, können sie Essstörungen entwickeln. Wenn Sie nichts anderes kontrollieren können, können Sie schließlich kontrollieren, was Sie essen oder nicht essen.richtig?

Wenn Menschen an Selbstberuhigung festhalten - noch selbstzerstörerisch - Gewohnheiten wie diese, um zu unterdrücken Angst vor Veränderungen Sie verletzen sich auf so vielen Ebenen.

Störungen wie diese verursachen sowohl für den Körper als auch für den Geist Chaos, und da es immer störende Einflüsse gibt, kann sogar der Versuch, kleine Dinge zu kontrollieren, untergraben werden.

Dies wiederum führt dazu, dass die Angst in die Höhe schnellen kann, was die selbstberuhigenden Rituale der Person noch extremer machen kann.

Wenn Sie ständig gestresst und ängstlich sind, werden unzählige Teile Ihres Körpers und Ihres Geistes geschädigt. Die Beweise dafür sind jetzt überwältigend.

Der Versuch, das Unkontrollierbare zu kontrollieren, ist auch unglaublich erschöpfend . Ständig in höchster Alarmbereitschaft zu sein, um auf die unerwarteten Energieeinbußen zu reagieren und Sie daran zu hindern, den Moment zu genießen.

Das könnte dir auch gefallen Artikel weiter unten :

Veränderung und Schmerz sind unvermeidlich. Leiden ist optional.

Einer der Haupt Grundsätze der buddhistischen Philosophie ist, dass die einzige Konstante im Universum die Veränderung ist.

Im Allgemeinen mögen Menschen Veränderungen nicht. Sie mögen warme, kuschelige Komfortzonen, in denen sie die Kontrolle haben und geschützt sind. Dies ist völlig anders als in der großen, beängstigenden Welt, die gerne Curveballs auf uns wirft, wenn wir es am wenigsten erwartenes.

Egal wie sehr wir uns bemühen, wir werden NIEMALS in der Lage sein, mildernde Faktoren in unserem Leben zu kontrollieren. Nicht das Verhalten anderer Menschen weil das ein emotional missbräuchlicher Tyrann ist, nicht der Verkehr, nicht das Wetter.

Alles ändert sich ständig, manchmal im Handumdrehen.

Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie sich nur mit Ihrem Leben zufrieden fühlen, solange Sie alle Variablen kontrollieren, werden Sie einen längeren Aufenthalt in einem matschigen Raum verbringen, während Sie ein Ensemble tragen, das sehr lang und umhüllbar istÄrmel.

Sie haben die Wahl

Wir alle haben die Wahl, wie wir Schwierigkeiten und Unbehagen in unserem Leben verarbeiten, und die Entscheidungen, die wir treffen, bestimmen, ob wir Veränderungen und Widrigkeiten mit Stärke und Anmut begegnen oder auseinanderfallen können.

Und es ist eine Wahl.

ALLES ist eine Wahl.

Tatsächlich sind die Entscheidungen, die Sie im Leben treffen, oft so weit wie Ihre Kontrolle. Sobald eine Wahl getroffen wurde, beeinflussen andere Variablen, die außerhalb Ihrer Kontrolle liegen, Ihre Fahrtrichtung.

Sie können sich entscheiden, mit Ihrem Partner nach einem Baby zu suchen, können jedoch nicht genau steuern, wann - oder sogar wenn - Sie schwanger werden.

Sie können einen Roman schreiben, aber Sie können nicht steuern, ob er einem Verlag gefällt oder ob er zum Bestseller wird.

Sie können sich dafür entscheiden, an der Universität Altgriechische Geschichte zu studieren, aber Sie können nicht kontrollieren, wann und wo sich Ihre Traumstelle öffnen könnte oder ob Sie der erfolgreiche Bewerber sind, wenn dies der Fall ist.

Sie kann Entscheiden Sie sich jedoch dafür, Ihr Bedürfnis nach vollständiger Kontrolle über die Variablen des Lebens aufzugeben.

Wenn Sie anfangen können zu erkennen, wann Sie tun haben Sie etwas Kontrolle und wann Sie nicht Sie können viel Frust und Angst vermeiden.

Oder wie Steve Maraboli es ausdrückt :

Unglaubliche Veränderungen passieren in Ihrem Leben, wenn Sie sich entscheiden, die Kontrolle über das zu übernehmen, was Sie tun. tun Macht über, anstatt nach Kontrolle über das zu verlangen, was du bist nicht.

Und denk dran ...

Wenn Sie ehrlich das Gefühl haben, dass Sie diesbezüglich nicht die Kontrolle über Ihre Gedanken haben - besonders wenn Sie sich gefangen fühlen von ihnen - dann schauen Sie sich eine Art Beratung an, um Ihnen dabei zu helfen.

Therapeuten kennen alle Arten von Tipps und Techniken, die Ihnen helfen können, sich von der Qual Ihres eigenen Geistes zu befreien.

Diese Seite enthält Affiliate-Links. Ich erhalte eine Provision, wenn Sie nach dem Klicken etwas kaufen.

Über den Autor

Catherine Winter ist Schriftstellerin, Art Director und Kräuterkundlerin in der Region Outaouais in Quebec. Es ist bekannt, dass sie tagelang von Kaffee und Suppe lebt und nicht schreibt oder ihren Garten pflegt, kann man sie finden, wie sie mit verschiedenen Strickprojekten ringt und sich mit einheimischen Wildtieren anfreundet.