Wie lange dauert die Flitterwochenphase?

Holen Sie sich kompetente Hilfe beim Verlassen der Flitterwochenphase. Klicken Sie hier um jetzt online mit jemandem zu chatten.

Die Flitterwochenphase ist etwas Schönes. Es gibt nichts Schöneres als das Gefühl der Glückseligkeit, wenn Sie neu verliebt sind.

So kitschig es auch klingen mag, die Welt sieht wirklich schöner aus, wenn Sie sind verliebt sich in jemanden .

Die Schmetterlinge in deinem Bauch, wenn du sie auf dich zukommen siehst, sind einfach köstlich, und der Nervenkitzel, den du fühlst, wenn sie durch die Tür gehen, selbst wenn sie erst 5 Minuten weg sind, ist magisch.

Aber niemand kann für immer in der Flitterwochenphase bleiben, und das ist in Ordnung.

Die Zeit vergeht, die Dinge entwickeln sich und wenn eine Beziehung reift, passieren einige ziemlich erstaunliche Dinge.

Die Bühne, wenn Sie tiefes Vertrauen erfahren und Sicherheit, Pläne für die Zukunft machen und jemanden kennenlernen von innen nach außen, ist auch ziemlich genial.

Aber wie lange dauert die Flitterwochenphase tatsächlich? Und wie können Sie den Übergang in eine ernsthafte, reife Beziehung sicher steuern, anstatt Ihre Beziehung von einer Klippe fallen zu lassen?

Wir haben alle Geschichten von Paaren gehört, denen es nicht ganz gelungen ist, einen reibungslosen Übergang vom geliebten Wirbelwind zum sesshaften zu schaffen. feste Beziehung aber das heißt nicht, dass es so schwierig sein muss.

Lassen Sie uns tief in die komplexe Welt der Flitterwochen eintauchen.

Keine zwei Beziehungen sind gleich

Wenn Sie hierher gekommen sind, um nach Antworten zu suchen, besorgt darüber, wann die Flitterwochenphase, die Sie gerade durchleben, zu Ende geht, dann hasse ich es, es zu sagen, aber wie bei den meisten Dingen im Leben gibt es keine Antwort.

Wie wir alle tief im Inneren wissen, entwickelt sich jede Beziehung anders, sodass es keine magische Zeit gibt, nach der jede Flitterwochenphase automatisch endet.

Wenn eine Beziehung besonders intensiv ist und Sie sich die ganze Zeit sehen, kann es nicht länger als ein paar Monate dauern, bis Sie die Flitterwochenphase abgeschlossen und abgestaubt haben und Sie sich auf lange Sicht bequem eingelebt habenPartnerschaft.

Ein Paar, das sich zum Beispiel auf Reisen trifft, wird unweigerlich eine beschleunigte Beziehung erleben, 24 Stunden am Tag zusammen verbringen und sich viel schneller kennenlernen, als es sonst der Fall wäre, wenn es beispielsweise zu einem Date gehen würdewöchentlich.

Wenn die Dinge jedoch besonders langsam genommen werden, sei es absichtlich oder aufgrund von Umständen - wie a Fernromantik oder weil einer oder beide Partner einen bestimmten Grund haben, die Dinge in gemächlichem Tempo anzugehen - eine Flitterwochenperiode kann Jahre dauern.

Im Wesentlichen dauert die Flitterwochen so lange, wie Sie sich noch kennenlernen.

Abhängig davon, wie sich Ihre Beziehung entwickelt hat und wie langsam oder schnell Sie Dinge aufnehmen, könnten Sie sogar verheiratet sein, bevor sie endet.

In der Vergangenheit bezog sich dieser Satz auf Jungvermählten, da viele Menschen nicht die Gelegenheit hatten, ihren zukünftigen Lebenspartner fast so gut kennenzulernen, bevor sie wie heute in Schwierigkeiten geraten sind.

Die Norm in der westlichen Gesellschaft ist heutzutage, dass Paare auf dem Laufenden sind und meistens zusammen leben, bevor sie den nächsten Schritt tun, egal ob sie Kinder haben oder den Bund fürs Leben schließen.

Einige Menschen heiraten jedoch immer noch schneller, so dass sie möglicherweise immer noch alles über einander herausfinden und sich in ihrem ersten Jahr der Ehe durch einen geliebten Dunst sehen.

Wenn ein Paar zusammenlebt, bevor es sich entscheidet, die Dinge offiziell zu machen, ob es sich nun um eine lebenslange Partnerschaft handelt oder tatsächlich heiratet, kann man davon ausgehen, dass die Flitterwochenphase nicht zu lange dauert.

Wenn Sie mit jemandem zusammenleben, können Sie Ihre Fehler und Macken nicht verbergen, und er kann seine Fehler nicht verbergen. Wenn Sie immer noch jemanden lieben, der seine Unvollkommenheiten genau kennt, befinden Sie sich wirklich in der festgelegten Phase Ihrer Beziehung.

Das könnte dir auch gefallen Artikel weiter unten :

Folter oder Behandlung?

Ganz allgemein gesagt können wir Menschen sicher in zwei Lager aufteilen.

Diejenigen, die die Flitterwochenphase mit all ihren Höhen und Tiefen und ihrer Aufregung lieben, die von diesen Schmetterlingen leben und gerne ihr Leben in einem nie endenden Flitterwochenzyklus verbringen würden.

Und diejenigen, die das Anfangsstadium viel zu stressig finden und lieber direkt in Kameradschaft und Sicherheit springen möchten.

Egal in welches Lager Sie fallen, ich denke, Sie werden mir zustimmen, dass der Übergang von einer Stufe zur nächsten etwas schwierig sein kann, insbesondere für alle, die es noch nie über die Flitterwochenphase hinaus geschafft haben.

Wenn Sie zum ersten Mal versuchen, diese Schicht zu verhandeln, oder wenn Sie sie noch nie erfolgreich durchgeführt haben, finden Sie hier einige Tipps, um das Ende des Anfangs zu überstehen.

1. Erwarten Sie, dass die Dinge anders sind.

Der Schlüssel ist zu erkennen, dass sich die Dinge immer ändern werden. Die Menschen ändern sich und wachsen, und Ihre Beziehung wird von einem Tag auf den anderen nie ganz dieselbe sein. Seien Sie auf diese Veränderung vorbereitet, aufgeregt und bereit, sich zu umarmenes.

2. Denken Sie daran, es ist eine Einbahnstraße.

Eine Sache, die viele zuvor wundervolle Beziehungen zum Scheitern bringen kann, ist, dass Menschen ihr eigenes Verhalten gegenüber der anderen Person ändern, aber erwarten, dass ihr Partner immer noch so ist, wie sie es in den ersten Liebeskämpfen waren.

Sie hören auf, ganz so zu sein liebevoll oder aufmerksam, aber sie sind verärgert, wenn ihr Partner dasselbe tut.

Versuchen Sie, sich Ihres eigenen Verhaltens und Ihrer Veränderungen gegenüber Ihrem Partner bewusst zu bleiben, und erwarten Sie von ihm nichts, was Sie sich nicht mehr geben möchten.

3. Versuchen Sie nicht, sich festzuhalten.

Das Schlimmste, was Sie tun können, ist verzweifelt zu versuchen, an der Flitterwochenphase festzuhalten. Es werden noch viele wundervolle Dinge auf Sie zukommen. Achten Sie also darauf, dass Sie nach vorne und nicht nach hinten schauen.

4. Genießen Sie es.

Es gibt so viele wundervolle Dinge in der nächsten Phase einer Beziehung. Der Komfort, das Vertrauen, das Verständnis ... Nehmen Sie sich Zeit, um zu erkennen, wie wunderbar das Gefühl ist, jemandem so nahe zu sein.

5. Halte die Magie am Leben.

Nur weil Sie sich nicht an der Flitterwochenphase festhalten sollten, heißt das nicht, dass Sie aufhören sollten, sich anzustrengen oder aufhören sollten, romantisch zu sein. Ganz im Gegenteil.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihrem Partner immer noch nur zeigen wie sehr du sie liebst regelmäßig.

Es ist die kleinste Geste, die zählt und sie wissen lässt, dass Sie sie wirklich und wirklich schätzen und sehen möchten, wohin dieses Abenteuer Sie beide führt.

6. Priorisieren Sie Ihre Beziehung.

Während Ihre Beziehung nicht Ihr einziger Lebensfokus sein sollte, sollte sie eine Ihrer obersten Prioritäten sein, wenn Sie es wirklich ernst meinen.

Sie müssen aktiv Zeit einplanen, um ohne Arbeit mit dem Objekt Ihrer Zuneigung zu verbringen, und keine Geräte stören .

Während es leicht ist, zu Beginn einer Beziehung Stunden damit zu verbringen, sich gegenseitig in die Augen zu schauen, kann das Leben im Verlauf der Dinge beginnen, und es ist leicht zu vergessen, Zeit damit zu verbringen, nur miteinander zu sein.

Wenn Sie diese Zeit so unromantisch einplanen müssen, wie es scheint, stellen Sie einfach sicher, dass sie regelmäßig stattfindet.

Sie sind sich noch nicht sicher, wie Sie aus der Flitterwochenphase herauskommen sollen? Chatten Sie online mit einem Beziehungsexperten von Relationship Hero, der Ihnen helfen kann, die Dinge herauszufinden. Einfach Klicken Sie hier, um zu chatten .

Diese Seite enthält Affiliate-Links. Ich erhalte eine Provision, wenn Sie nach dem Klicken etwas kaufen.

Über den Autor

Katie ist Schriftstellerin und Übersetzerin mit Schwerpunkt auf Reisen, Selbstpflege und Nachhaltigkeit. Sie lebt zwischen einem Höhlenhaus in Granada, Spanien, und der Küste des schönen Cornwall, England. Sie verbringt ihre Freizeit mit Wandern, Erkunden und Essenvegane Tapas und Freiwilligenarbeit für ein örtliches Hundehaus.